Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15153
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Angst vor Schwulsein: Mann sticht Joggerin nieder


#1 antosProfil
  • 11.10.2011, 20:10hBonn
  • Das sensationsheischende Thrillercoverbild zum Artikel ist - freundlich formuliert - unpassend und so richtig BILD-Stil. Schon die wenigen im Artikel genannten Fakten genügen, um sich auszumalen, dass der Fall eigentlich gar nicht als Nachricht auf diese Seite gehört. Es sei denn, wir möchten hier mal besprechen, was 'Tragik' bedeutet.

    Die arme Frau. Der arme Mann.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 stromboliProfil
  • 12.10.2011, 06:28hberlin
  • Antwort auf #1 von antos
  • ganz deiner meinung!
    Fangen wir an, die krankheitsgeschichten pschysicher störungen als aufhänger homopolitischer empörung umfunktionieren zu wollen, kübeln wir peu à peu den müll des springer-journalismus hier auf diese seiten!

    Nicht jede nachricht ist es wert geschrieben zu werden , es sei denn , man macht sich die mühe, tiefer in solche tragödien einzudringen.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#3 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 12.10.2011, 10:06h
  • Gut, daß dieser Psycho in der Klappse ist und die Gefahr vorüber ist. Trotzdem bleibt Wien teuer, germanophob und gefährlich.und käme für mich auch nicht als Wohnort in Betracht.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 FoXXXynessEhemaliges Profil
#5 SebsAnonym
  • 12.10.2011, 13:55h
  • Hm, ich schätze ihn anhand des Berichts nicht als homophob oder selbstverleugnent sondern als schwer psychisch krank ein.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel