Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15344
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Österreichs Heteros dürfen sich nicht verpartnern


#4 stromboliProfil
  • 11.11.2011, 17:46hberlin
  • Antwort auf #1 von Geert
  • schwafel, schwafel...
    fast 50 % aller ehe werden irgendwann wieder geschieden und das ist auch gut so für die beteiligten! Kinder leiden nicht unter der scheidungan sich, sie leiden unter den besitzansprüchen die der jeweilige elternteil am kind für sich beansprucht, dabei aus was auch immer für welchen gründen ( in der regel die der rache!) , das zum gegner gewordenen ex-partner den normalen zugang zum kinde verweigert..
    Dass ist die realität!

    Es wird zeit die alten zöpfe ehe, und deren "moralische grundlage" mal zu hinterfragen und neue wege von gemeinsamkeit zu gehen!
    Dazu kann ein konstrukt wie partnerschaft mehr sicherheit bieten, als die pseudo bis- in- den- tod- treue...; wie gesagt, 50%+ glauben ohnehin nicht mehr daran.
    Zeit, auf der grundlage kindern wenn vorhanden´, eine wirkliche sicherheit zu bieten!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel