Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15370
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Schwuler Bauer im siebten Himmel


#2 CarstenFfm
#3 SchokiAnonym
  • 15.11.2011, 14:37h

  • So, und wär das alles kein Fake, wär das alles auch noch viel schöner! Und mit der Musik kann man wie gesagt auch wirklich übertreiben...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 CarstenFfm
  • 15.11.2011, 16:16h
  • RTL hat uns auch wirklich lange warten lassen, bis sie endlich Philipp ohne Hemd zeigen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 puckAnonym
#6 alexMucEhemaliges Profil
  • 15.11.2011, 16:40h
  • Antwort auf #1 von sponti
  • Gefällt mir auch. Besonders die Stelle:"..Bauern denken nur ans Essen und Treckerfahren. Und Schwule? Nur ans Pimpern. RTL baut sein Programm seit jeher auf Klischees auf...." Ich hab mich gleich gefragt, wieso Klischee ? Das ist kein Klischee.
    Aber schön war die Sendung doch gestern. Schön kitschig, romantisch, so am Lagerfeuer. Seufz. Noch 3 Folgen dann kommts nach Mitternacht
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »
#7 BurgerBerlinProfil
  • 15.11.2011, 17:01hBerlin
  • Es ist schon witzig, die heterosexuellen Bauern werden zum Volldeppen aufgebaut. Dann das schwule romantische Paar beim Ausritt - natürlich Bareback - und anschließend unter dem Sternenhimmel mit Lagerfeuer. Da wird so manch Bauer vor dem Fernsehschirm vor Neid erblassen und am Ende sogar noch rufen "Scheiß Schwule". Aber man kann dem ganzen Theater noch etwas positives abgewinnen. Es wird auf die üblichen Klischees verzichtet und man muss keinen von RTL inszenierten CSD im Kuhdorf ertragen. Die anschießende Sendung "EXTRA" versuchte eine reale Darstellung mit zum größten Teil auch realen Interviews. Es gibt auch auf dem Land die Möglichkeit als schwules Paar zu leben.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SchokiAnonym
  • 15.11.2011, 17:37h

  • Kommentar zu #5: Das weiß ich :-), würde mich halt noch mehr freuen, wenns GAR nicht geschauspielert wäre! ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#9 walton74Anonym
  • 15.11.2011, 18:06h
  • Schön das es RTL mal geschafft hat, im anschließenden EXTRA-Magazin die REALITÄT von schwulem Leben auf dem Bauernhof zu zeigen.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 15.11.2011, 19:49h
  • Die beiden sind ein tolles Paar, dagegen sind in der Staffel die Heteropaare sowas von langweilig!
  • Antworten » | Direktlink »
#11 dobrapivo
  • 15.11.2011, 20:02h
  • Antwort auf #7 von BurgerBerlin
  • "Extra" hinterher habe ich auch gesehen. Dort wurde ein wirklich nettes Paar vorgestellt, und man hat mal wieder gemerkt wie nicht einstudierte Interviews aussehen.

    Als allerdings Inka Bause irgendwas von "normal in Gänsefüsschen" faselte, musste ich doch ausschalten. RTL ist und bleibt halt RTL.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #7 springen »
#12 BurgerBerlinProfil
  • 15.11.2011, 21:07hBerlin
  • Antwort auf #11 von dobrapivo
  • Inka Bause ist eine unerträgliche Person mit "Vergangenheit".

    "Sie erhielt in den Jahren 1985, 1986 und 1987 dreimal hintereinander den Nachwuchspreis der DDR-Jugendzeitschrift neues leben, eroberte bei nationalen Titelwettbewerben vordere Plätze und erhielt als einzige Künstlerin fünfmal in Folge in der Fernsehhitparade Bong den höchsten Preis, den Silbernen Bong." (quelle: wikipedia)
  • Antworten » | Direktlink » | zu #11 springen »
#13 KathiGr
#14 farmerAnonym
#15 alexMucEhemaliges Profil
#16 eMANcipation*Anonym
  • 16.11.2011, 10:41h
  • Antwort auf #15 von alexMuc
  • Das liegt daran, dass nicht die gesamte Extra Sendung, sondern nur einzelne Beiträge bei rtlnow abgerufen werden können. Die Beiträge werden ja auch noch in anderen RTL Sendungen wiederverwertet. Der Beitrag mit den schwulen Bauern kam auch bereits vor kurzem bei Stern.TV und wird wohl auch demnächst bei Punkt12 zu sehen sein.

    Ich finde gut, dass RTL die beiden zeigt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #15 springen »
#17 JoonasAnonym
  • 16.11.2011, 12:01h
  • Das ist zwar absolut nicht meine Sendung, aber positive Mediendarstellungen von Schwulen sind enorm wichtig und bewirken sehr viel.

    Erst recht, wenn das eine Sendung ist, die von sovielen Leuten geguckt wird, die sich sonst nicht mit dem Thema Homosexualität auseinandersetzen.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 raoulAnonym
  • 18.11.2011, 23:44h
  • Antwort auf #10 von FoXXXyness
  • es ist schon sehr verwunderlich, dass du, trotz RTL , bild, etc., 24 stunden zeit hast, hier "kommentare" abzugeben, deren qualität sich meinen erkenntnissen entzieht !
    du scheinst wohl, in "haltern am see", wirklich die soziale hängematte auszunutzen, von der timm johannes so gerne spricht ?
    warum tust du uns das an ?
    weniger ist mehr !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #10 springen »
#19 willyAnonym
  • 20.11.2011, 20:26h
  • der Phillip.....der Hammer ....so stell ich mir meinen Kerl och vor...männlich, mutig und kernig im Umgang mit Tier, Mensch und Maschine....mist ....hätte ich davon vorher gewusst hätt ich mich och beworben...,-))

    trotzdem....wünsch ich dem Sweety Veit alles Gute für die Zukunft mit Phillip.....
  • Antworten » | Direktlink »
#20 leon heteroAnonym
#21 matthias36Ehemaliges Profil
  • 21.11.2011, 16:36h
  • Antwort auf #6 von alexMuc
  • Hallo Alex,
    leider war, nur noch drei Mal, dann nur noch nach Mitternacht zu sehen, aber wollen wir mal hoffen, daß auch weiter nette schwule Männer darin zu sehen sind. Vielleicht bewerbe ich mich dann auch mal, doch jetzt noch nicht, erst mal sehen, was das Ende so alles mit den Beiden bringen wird.
    Ich wünsche Dir aus der doch näheren Umbebung alles Liebe und auch G ute und bleibe aus so, wie Du bist.

    Bis vielleicht ja auch bald
    Matthias
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#22 JohnnyAnonym
  • 21.11.2011, 17:10h
  • Stimmt, ich habe mir eigentlich erst durch EXTRA ein Bild gemacht und finde, auch wenn RTL immer mit Klischees arbeitet -nicht nur im homosexuellen Bereich -haben sie diesmal wirklich nachgedacht und zeigen die beiden einfühlsam und unaufgeregt.
    Ich finde, diese Staffel verdient einen Preis.
    Aber keinen Bambi!
    Nur im Massenfernsehen funktioniert doch Enttabuisierung, wer guckt schon ARTE bzw. der ARTE-Gucker ist bestimmt nicht der Homo-Schläger.

    Obwohl es gibt ja alles..
  • Antworten » | Direktlink »
#23 Thom_ass1973
  • 22.11.2011, 14:24h
  • Meine Güte!!
    Alles für die Quote !!
    und nachdem immer mehr aufgedeckt wird das RTL totale Knebelverträge durchgesetzt hat und das nahezu alles eigentlich unecht und unehrlich nach Drehbuch abläuft, kann man die Sendung auch in "Ddeutschland sucht den Super-Zuschauer-Trottel" umtaufen!!
  • Antworten » | Direktlink »
#24 JohnAnonym
  • 23.11.2011, 01:52h
  • Antwort auf #23 von Thom_ass1973
  • ne, ich finde solche formate fast künstlerisch. auch dsds. es gibt ein drehbuch, emotionalität wird hergestellt, und dennoch gibt es momente von absolut authentischem. ausserdem dekonstruieren sich diese sendungen mittlerweile selbst.

    dass die echten menschen dahinter in knebelveträgen stecken und vielleicht auch vorgeführt werden steht auf enem anderen blatt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »

» zurück zum Artikel