Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15392
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Weihnachten mit der homophoben Familie


#1 mmajorAnonym
  • 19.11.2011, 11:07h
  • nachdem ich von grimsley dream boy gelesen hatte, und mir das kurze buch so gut gefallen hatte, hatte ich es auch mit "comfort and joy" versuchen wollen (so heißt das buch im original), fand es aber unerträglich langweilig.

    trotzdem habe ich später grimsleys fantasy-roman "kirith kirin" eine chance gegeben und eine teure us-importversion gekauft, weil das buch nicht mehr im druck ist (der verlag ging pleite).

    heute ist kirith kirin lobenswerter weise als e-book erhältlich. tausendmal empfehlenswerter als comfort and joy.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 19.11.2011, 16:58h
  • Die Handlung könnte auch in Deutschland spielen, denn hier ist Weihnachten nicht in jeder Familie das "Fest der Liebe"!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 hilfscheckafoxAnonym
#4 ZackyProfil
  • 24.11.2011, 13:57hDresden
  • Ist ein tolles Buch, habe ich schon so oft gelesen - und es ist jedesmal wieder interessant.
    Die meisten Zeit sind sie allerdings bei der netten Familie, nicht bei der homophoben. Aber auch bei denen die sich Mühe geben ist es nicht selbstverständlich, das die Beiden in einem Zimmer schlafen...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel