Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15403
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Rückgang der HIV-Neuinfektionen


#1 schwulenaktivist
  • 21.11.2011, 14:19h
  • Angesicht der Tatsache, dass im Bereich HIV-Prävention die Praxis durch Glauben ersetzt und vor allem die POST-vention* propagiert wird, muss ich nur den Kopf schütteln.
    Es geht vor allem darum, seinem Partner zu vertrauen, ihm zu glauben, sich ihm auszuliefern wie in einer Heteroehe. Meistens hat mann Pech gehabt und dann ist man eben selber schuld.
    Angesichts der Tatsache, dass die Drogen schon in der Schwulenliteratur etabliert sind und dass Barebacker die "Obergläubigen" spielen dürfen ist das unverantwortlich.
    Aber das alles öffnet ein breites Feld der Betreuung und der Fürsorge für all die gefallenen Engel und Enttäuschten...
    Es ist zu hoffen, dass weiterhin genug Geld vom Staat fliessen wird, um all das zu bezahlen.

    Von Eigenverantwortung kann keine Rede sein und auch nicht davon, dass alle Beteiligten gleich lange Spiesse - äh Schwänze - hätten! :P

    Letztlich muss man sich bald schämen, safer sex zu praktizieren und noch hiv- zu sein - weil das diskriminiert Andere... WORT zum 1.12.11

    *Für fremdwörter-unkundige. post = nach, prä = vor...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel