Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15556
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Ghana: Schulfach Heterosexualität


#10 seb1983
  • 14.12.2011, 15:07h
  • Antwort auf #1 von Geert
  • Das ist falsch.
    In den Industrieländern sind der Hauptübertragungsweg tatsächlich Schwule. Wenn man dann noch Drogenabhängige dazuzählt bleiben für heterosexuelle Übertragung kaum noch Prozente übrig. Insgesamt sind die Übertragungszahlen aber gering. Selbst in Berlin oder Köln erreicht die Zahl der positiven Schwulen nach Schätzungen nur wenige Prozent.

    In Afrika haben wir das genaue Gegenteil. Homosexuelle Übertragung spielt nur eine verschwindend geringe Rolle. Dafür sind Millionen Heteros infiziert und geben den Virus ohne Wissen über HIV weiter, können sich keine Verhütung leisten, Frauen werden vergewaltigt oder haben ohnehin keine Rechte, tausende Kinder werden bei der Geburt infiziert.

    Ein solcher "Aufklärungsunterricht" dient einzig dazu Hass zu schüren und von Problemen abzulenken.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel