Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15571
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Ehe macht auch schwule Singles gesünder


#2 Mister_Jackpot
  • 16.12.2011, 13:30h
  • Wenn man sich als Schwuler in der Gesellschaft akzeptiert fühlt ist man auch psychisch gesünder. Das ist klar, weil der Mensch ansich ja ein soziales Wesen ist, welches unter dauernder Ablehnung nunmal leidet. Vergleichbar mit dem Coming Out...viele berichten ja davon welche Last ihnen danach von der Schulter gefallen ist. Das ist heilsam..und wenns dann noch positiv aufgenommen wird, umso besser. Und eben auch entsprechende gleichbehandelnde Gesetze können eine ähnlcihe Wirkung haben....ob nun persönlich oder öffentlich. Immer da wo ein schwuler Mann sich akzeptiert fühlt gehts ihm auch besser. Dafür braucht man fast keien Studie..aber schön, dass das jetzt auch schwarz auf weiss mal untersucht wurde....Danke an die dortigen Ärzte...auch wenn die jetzt weniger zu tun haben mit depressiven Schwulen. Ich hatte übrigens auch mal eine depressive Phase vor über 10 Jahren...ich kann jedem empfehlen bei Depression einen guten Psychologen aufzusuchen und dann eine Verhaltenstherapie zu machen...Hilft unglaublich gut kann ich aus eigener Erfahrung sagen und nein..man ist nicht verrückt wenn man zum Psychologen geht, sondern geht sogar verantwortungsvoll mit der eigenen Seele um! ;-)
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel