Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15641
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kardinal verteidigt KKK-Vergleich


#5 ItchebAnonym
  • 29.12.2011, 19:53h
  • "Homos würden versuchen, die Religionsfreiheit einzuschränken" .... eine asozialere, dümmere und unqualifiziertere Aussage habe ich noch nie in meinem Leben gehört. Ich will ja keinem Opfer von damals zu nahe treten, aber solche Äußerungen haben das geistige Niveau eines Joseph Göbbels! Die Kirche erinnert mich immer mehr and die braune Partei von vor 70 Jahren. Primitivste Propaganda. Menschenverachtend und unwahr. Solche Leute gehören eingesperrt.

    Wenn diese selbsternannten, kinderschändenden Moralapostel endlich mal lernen würden, worüber sie glauben reden zu müssen, würden sie erkennen, was für einen Müll sie da von sich geben. Nicht die Homos schränken die Religionsfreiheit ein, sondern die Kirche will Homos einschränken. Ich habe noch nie irgendwo gelesen oder gehört, dass ein Schwulen-/Lesbenverband dazu aufruft, gläubige Christen aus der Gesellschaft auszugrenzen oder sie in Heilanstalten zu schicken.

    Ich kann gar nicht soviel essen wie ich kot.en muss.

    Man sollte solche Vollidioten entweder wegen Verleumdung und Rufmord anzeigen oder sie gleich in eine geschlossene Anstalt einweisen. Der beste Platz wäre eigentlich ein Friedhof.

    Dieser Hirnamputierte sollte sich mal fragen, ob Gott oder Jesus jemals so über Menschen gelogen hat.

    Lieber Gott, befreie die Welt von diesem Satan!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel