Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15657
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kinofilm "Romeos" jetzt auch für 12-Jährige


#4 TadzioScot
  • 02.01.2012, 19:06h
  • Antwort auf #1 von Dirk
  • Wenigstens ein kleiner Sieg für uns...
    Doch unser Kampf ist der berühmte Kampf gegen Windmühlen. Das die so sehr um eine hohe alter Freigabe gelämpft habe, zeigt das wahre Gesicht unserer Gesselschaft. Schwule sind noch lange nicht Gesselschaftsfähig, auch wenn sich das einige sicher vormachen...

    Wenn ich bendenke wie Kids ohne Probleme überall Tussis Nackt präsentiert bekommen auch im Vorabendprogramm, dann wird mir schlecht...
    In so manchen Geschäft hängen riesen Poster von nackten Frauen herum und und und...

    Aber wenn ein Kind einen nackten Mann sieht, dann ist der schrecken groß ! Warum ? Sind Männer keine geschöpfe dieser Erde ?

    Auch interesannt bei Schwulen Spiel-Filmen endecken die Schwulen ihr Schwul sein meist immer erst so um die 16 bis 17 Jahre... Das Kinder schon mit 11,12 Schwul sind z.b lääst man bewußt weg. Jungs können sich in Filmen mit 11,12 in Frauen verlieben, oder in Mädchen, aber ja nicht in Männer oder Jungs... Wo kämen wir dann auch hin ? Das könnte ja die Kinder Schwul machen und das will man mit allen mitteln bekämpfen... Wie gesagt wenigstens ein kleiner Sieg, wenn er auch bloß ein tropfen auf den heißen Stein ist, der dann auch noch verdampft....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel