Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15673
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Washington: Gouverneurin kündigt Ehe-Öffnung an


#7 finkAnonym
  • 05.01.2012, 17:12h
  • "Sie sehe nun ein, dass Schwule und Lesben "die selben Hürden wie heterosexuelle Familien" überwinden müssten."

    falsch. wir haben dieselben hürden zu überwinden und ein paar dutzend weitere, die unnötigerweise extra für uns aufgestellt werden - und von denen offenbar auch frau gregoire nicht die geringste ahnung hat oder die sie gern ignorieren würde, wenn sie so redet.

    der kampf um die eheöffnung bleibt ein zweischneidiges schwert. einerseits wird es natürlich niemals gleichheit für uns geben ohne gleiche rechte. andererseits hilft es uns auch nicht, wenn zunehmend der mythos entsteht, nach einer gesetzlichen gleichstellung gebe es wirklich keine unterschiedlichen lebensvoraussetzungen mehr.

    die probleme, die wir durch diskriminierungen im alltag haben, dürfen vor lauter brauststraußschmeißekstase bitte nicht in vergessenheit geraten. emanzipation hat noch mit tausend anderen dingen zu tun als mit gesetzlichen paarprivilegien!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel