Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15717
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Los Angeles: Bareback-Verbot in Pornos beschlossen


#3 Benedictus
  • 12.01.2012, 18:30h
  • Wenn die Symbolik darin besteht, dass Moralapostel und Scheinheilige endlich Genugtuung darin empfinden können, sich "in der Stadt Los Angeles" durchgesetzt zu haben, na dann...

    Die Nachfrage wird dennoch nicht abreißen, und jedem hier ist klar, dass es den Typen mitnichten um das Wohl der "Betroffenen" geht, wenn sie für die "armen unmündigen" Pornodarsteller zu Felde ziehen, denn sonst müsste es in den USA auch eine Debatte über das Sozialsystem geben, der wohl häufigste Grund, warum Menschen sich überhaupt als Pornodarsteller, und wenn man das weiterspinnt, dann auch auf Barebackproduktionen einlassen.

    Aber das interessiert nicht. Genausowenig, dass Barebackfilmchen dann halt woanders gedreht werden. Hauptsache, man hat seine Moralvorstellungen Anderen aufgedrückt. Das ist das Wichtigste.

    Und "das" ist eine Symbolik mit fadem Beigeschmack.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel