Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15725
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
HIV-Infektion ist ein Kündigungsgrund


#19 JadugharProfil
  • 13.01.2012, 23:30hHamburg
  • HIV wird doch nur über sexuellem Wege über offene Wunden übertragen. Bezüglich des HIV-Virus kann der Gekündigte die pharmazeutische Firma nicht schädigen, außer er verbreitet wegen erhöhter Anfälligkeit andere Krankheitserreger. Doch auch dieses ist heute nicht mehr aktuell, da HIV-Positive schon so behandelt werden, daß sie kaum anfälliger sind als der Durchschnitt. Somit ist der Kündigungsgrund und die richterliche Entscheidung absurd. Offenbar fehlen jenen Leuten die entsprechenden medizinischen Kenntnisse, die man sich hätte einholen können.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel