Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15727
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bald eingetragene Partnerschaften in Polen?


#7 Timm JohannesAnonym
  • 14.01.2012, 10:34h
  • Und wieder zeigt sich, sind die Liberalen mit an der Regierung, dann werden auch Homorechte gefördert und durchgesetzt.

    So wie auch hier in Deutschland, wo unter Druck der Liberalen das Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht gleichgestellt wurde sowie die Grunderwerbssteuer; die Hirschfeld-Stiftung wurde gegründet und die verpartnerten Bundesbeamten, Soldaten und Entwicklungshelfer wurden in Besoldung und in Versorgung gleichgestellt.

    Als die Linken und Kommunisten in Polen regierten, war dort eine Diktatur und das Volk wurde unterdrückt. Tja so ist das mit den Linken oftmals: sie reden zwar von Bürgerrechten und der Freiheit des Einzelnen, aber sind sie erstmal an der Macht, dann verkehren sie aus Angst vor Machtverlust ihre Haltungen ins Gegenteil und werden zu Dikatatoren: Honecker, Stalin, usw. sie alle waren LINKE Diktatoren.

    Gut das die liberale Mitte in Polen derzeit regiert: das Land steigt wirtschaftlich auf und nun kommen auch noch Homorechte zum Durchbruch.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel