Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15742
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
RuPaul an Homo-Aktivisten: Seid nicht so empfindlich!


#2 LeserAnonym
  • 16.01.2012, 16:32h

  • die homosexuelle szene unterscheidet sich ziemlich stark von der transsexuelles szene. das eine ist die orientierung, also das worauf man steht, hetero, homo oder bi, das andere bestimmt die geschlechtszugehoerigkeit. wenn ich als mann einen mann liebe, ist das schwul. wenn ich als mann eine Frau liebe ( egal ob biofrau oder transfrau) ist das hetero. wundert mich das manche den unterschied noch nicht begriffen haben. transsexualitaet hat einfach nichts mit der sexuellen orientierung zutun. was können denn zb schwule dafür wenn sich transsexuelle über einen werbespot aufregen? ob der spot zurecht als diskriminierung angesehen werden kann, weiß ich nicht,aber wenn jetzt ein hetero darüber aufregen würde, heißt es dann auch: die hetero- und transszene soll sich nicht so anstellen? das macht den gleichen sinn, nämlich keinen. also sollte sich rue paul überlegen was er da fälschlicherweise mit einander vermischt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel