Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15756
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Neuer Film zeigt schwule Seite von James Dean


#9 KasimirAnonym
  • 19.01.2012, 17:56h
  • Antwort auf #8 von kokl
  • Als Informationsquelle sind Biopics ganz gut, aber als echtes, differenziertes Nachzeichnen eines Lebens schwierig zu meistern. Gut finde ich, wenn durch die Biografie der Person eine allgemeingültige Message transportiert wird und nicht bis zum Ende an der realen Person und Fakten kleben bleibt.

    Über Eiserne Lady und Meryl Streep haben sich die Engländer ja aufgeregt, beispielsweise auch, als Streep bei der Dankesrede bei den Golden Globes nicht zwischen England und United Kingdom zu unterscheiden wusste.
    Thatchers Politik wird im Film kaum thematisiert ^^

    Und dass Bruno Ganz´Performance eher unfreiwillige Komik ausgelöst hat, dachte ich, da wären wir uns einig..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »

» zurück zum Artikel