Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15808
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Vermisster Sauna-Mitarbeiter ist tot


#81 KonstantinEhemaliges Profil
#82 alexander
  • 26.01.2012, 19:56h
  • hier wird so oft vom "restrisiko" gesprochen ?
    moralisieren ist an dieser stelle völlig unangebracht ! ich erinnere noch die anfang 60ziger : fahre nie als anhalter mit !!! (galt aber nur für mädels !?)

    keiner kann sich 100% absichern, wenn er auf anonymen sex steht !
    aber jeder weiss auch um die gefahr, die damit verbunden sein "kann"!

    jetzt zu spekulieren, warum, wieso, ist müßig !

    schlimm genug, dass es so grausam ausging !

    solche delikte, oder auch unfälle, gab es immer, leider ! traurig !
  • Antworten » | Direktlink »
#83 ProserpinaAnonym
#84 KonstantinEhemaliges Profil
#85 ProserpinaAnonym
#86 boys beware vidAnonym
#87 alexander
  • 27.01.2012, 23:13h
  • Antwort auf #86 von boys beware vid
  • sorry, aber in den 60zigern hatten wir in germany nur "elvis the pelvis" in the army !
    das hatte damals bei uns mit homo, hetero, noch überhaupt nichts zu tun ! ZEITGEIST!
    übrigens die ersten lederschuppen mit darkroom etc. gabs in deutschland erst in den frühen 70zigern.
    da war amiland schon viel weiter, frage einfach rosa von praunheim, der lies sich damals in NY schon am tresen im stehen poppen !
    wir machten das hier erst 10 jahre später !
    lies doch einfach mal schwule literatur aus der damaligen zeit und früher, z.b. rechy, genet, usw., dann wird dir das klar.
    dein video wäre in deutschland damals nur auf unverständnis gestossen, so etwas gab es hier nicht !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #86 springen »

» zurück zum Artikel