Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15824
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Michael und das "normale Monster"


#38 gsaturnos
  • 27.01.2012, 15:09h
  • Antwort auf #18 von stromboli
  • ""Erst vor kurzem hat sich ein Bekannter von mir genau aus solchen Gründen umgebracht "
    also doch keine hier so betonte „zufälligkeit des verstehens..“;
    die zwiebel häutet sich!
    War natürlich absehbar, dass das ganze prozedere hier auf dem thema seinen finalen höhepunkt findet.
    Aus der reinen zufälligkeit, die vorgeblich altruistische solidarität mit sich bringt, dem dir natürlich "unbekannten" tadzio hier hilfreich unter die arme zu greifen, ihn in schutz zu nehmen gegen böse angriffe..., nun bildet sich langsam der eigentliche background heraus! Das alles ist eine schäbige mise-en-scène!
    Schauen wir staunend den phönix aus der asche, unseren in filmbilder verliebten spätjüngling tadzio/scot; frisch erholt von seinen blessuren im kampf gegen an ihm zweifelnden, spinnt er weiter am seidenen faden seines opfergewandes. 31 jahre?? Vergiss das richsalz nicht!"

    Immer wieder interessant DEINEN Fantasien zu lauschen.
    1. Wo habe ich gesagt das ich Tadzio nicht kenne ?
    2. Wo habe ich gesagt das ich ihn kenne ?
    3. Was geht es dich eigentlich an wen ich kenne oder nicht ?
    4. Was spielt das eigentlich für eine Rolle im Zusammenhang das ein mir bekannte Pädo sich wegen u.a. DEINER Propaganda das leben genommen hat ?
    5. Willst du uns mit deinem Text da oben sagen das du das Alter von Tadzio bezweifelst ? - Und was soll das eigentlich ? - Wirst du wirklich so von deinen Fantasien gequält ?
    6. Ich nehme Tadzio nicht "in Schutz" im Wortgenauen Sinne, sondern ich habe eine Meinung und äußere sie und deine perfiden Methoden einen Menschen zu diffamieren kotzen mich nun mal an, dazu möchte ich dann nicht schweigen, verstehste ?!
    7. Du behauptest ja sogar er wäre ich

    8. im Folgenden noch mal was ich dir in Sachen Tadzio zu sagen habe:
    Offensichtlich hat TadzioScot traumatisierendes erlebt als er seinen damaligen Freund hatte. Offensichtlich hatte/hatten diese Erlebnisse schlimme Folgen für ihn und seinen Freund. Offensichtlich scheinen diese Dinge die Folge von Verfolgung gewesen zu sein. Offensichtlich unternimmt TadzioScot hier den Versuch, der Welt eine andere Seite der Medaille zu zeigen. Offensichtlich hat er aber Angst das die Verfolgung wieder los geht. Offensichtlich machen solche Leute wie du ihm in diesem Zusammenhang Angst.
    Offensichtlich kannst du nicht richtig lesen, denn das steht alles in seinen Berichten, und offensichtlich scheint dir sowas eh egal zu sein.

    9. Ein jeder Mensch hat das Recht seine Erlebnisse selbst zu werten und zu beurteilen und ein Mensch der mißbraucht, mißhandelt oder sonstwas in der Richtung wurde wird von mir immer, im Rahmen meiner Möglichkeiten entsprechende Unterstüzung bekommen, bzw. hat es in der Vergangenheit auch bekommen. Genauso wie ich die Erlebnisse eines Tadzio achte ! - Du dagegen scheinst ja förmlich Besessen zu sein... Und es bleibt Tadzio nur noch ein Weg die du ihm lässt:
    Du wirfst ihn in den Brunnen, wenn er unten bleibt ist er unschuldig und hatte tatsächlich all das so erlebt wie er es beschreibt... sollte er jedoch aus dem Wasser wieder auftauchen, dann ist er schuldig.

    Gell, du brauchst das...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #18 springen »

» zurück zum Artikel