Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=15841
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Trans*-Tipps von Bruce Darnell und Dieter Bohlen


#1 DivaAnonym
#2 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 29.01.2012, 15:42h
  • Die Einschaltquoten bei DSDS sind in diesem Jahr sowieso unterirdisch, daran werden auch nachher die großen Samstagabendmottoshows leider keine Verbesserung bringen. Nächstes Jahr wird es wohl kein DSDS mehr geben.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MarekAnonym
  • 29.01.2012, 16:37h
  • Betty Bambi ist echt super sympathisch! Und hübsch noch dazu. Und sie hat bezüglich Klamotten und Style so viel Geschmack...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 TadzioScot
  • 29.01.2012, 17:28h
  • Fi(c)ktiver (Nicht)Fan Brief an Bruce:

    Hallo Bruce,

    Bruce, du als Schwuler, als Farbiger, solltest dich was Schämen, bei dieser Menschenverachtenden Show mit zu machen.

    Du müsstest eigentlich wissen, wie es ist,
    als Schwuler unterdrückt und diskriminiert zu werden, du müsstest wissen wie es ist, als Farbiger unterdrückt und diskriminiert zu werden, ja du müsstest wissen wie es ist, wenn man sich über dich lustig macht
    auf die erniedrigenste art und weise...

    Aber hier machst du einen auf Einfüllsam, der "Ich muss weinen" Typ, der Liebe Mann bei der Jury.

    Während die anderen sooo Böse zu den anderen sind (was sie ja auch sind).

    Ich erinnere mich an eine DSDS Sendung, da war ein Dickes Mädchen/oder Frau welche gelispelt hat... Die Kamera hat erstmal ihre "Fettwülste" genau gefilmt, damit hat man sich über Dicke Menschen lustig gemacht, und Bohlen hat sie fertig gemacht weil sie gelispelt hat...

    Bohlen hat sie nachgeäffft, die Tussi neben ihm hat dann auch gelacht... Du Bruce fandest das gar nicht gut, hast aber dann auch mitgelacht...

    Du bruce sagtest dann, sie kann doch nichts für's Lispeln, hast aber erneut gelacht.

    Und selbst wenn du das Netteste Jury-Mitglied der Welt wärst Bruce, du sitzt in dieser Brutalen Sendung, in der Menschen vernichtet werden, Medial ausgeschlachtet werden.

    Wo Verlierer mehr als nur ihre Würde verlieren. Die Gewinner das abslut Wahre sind...

    "Die Würde des Menschen ist unantastbar", mal
    was davon gehört Bruce ? Du wohl nicht, oder es interessiert dich einfach nicht...

    Es ist dogar so das auch du manchmal fies wirst... Wie zu dieser Transexuellen-Frau...

    Was dich aber interresiert ist bloß
    der schnöde Mammon, das Geld...

    Aber Bruce lasst dir gesagt sein, man kann Geld nicht Essen, welch' menge man auch nennt...

    www.youtube.com/watch?v=YtEOl_0virc
  • Antworten » | Direktlink »
#5 RaffaelAnonym
  • 29.01.2012, 19:08h
  • Antwort auf #2 von FoXXXyness
  • Ja, so langsam kapieren auch die letzten Deppen, dass es bei DSDS noch nie um die Entdeckung und Förderung neuer Talente ging. Das war immer nur eine Comedy-Show mit Musik. Und vor allem diente sie Dieter Bohlen dazu, sich mit seinen geskripteten Sprüchen in Szene zu setzen.

    Es geht nur um Gewinnmaximierung und dafür werden die Kandidaten bis zuletzt ausgepresst. Und dann fallen gelassen.

    Es gab in der ganzen DSDS-Geschichten mit all den Staffeln max. 4-5 echte Talente.

    Echte Talente gehen mittlerweile eher zu The Voice of Germany.

    Dennoch ist Betty Bambi toll. Eine super Ausstrahlung! Hoffentlich kommt sie weit.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »
#6 SchokiAnonym
#7 MarcAnonym
  • 29.01.2012, 23:14h
  • Ich finde Betty auch toll: ihre Lebensfreude, ihr Optimismus, ihr Stil, ihre Ausstrahlung, ihr Mut und ihr Talent. Und wie sie gleichzeitig ganz bescheiden und fast ein wenig schüchtern ist.

    Es wäre doch mal toll, wenn eine Trans-Frau DSDS gewinnen würde.

    Ich habe nur ein bisschen Angst, dass RTL nur den Voyeurismus der Gaffer bedienen will und Betty ab einem bestimmten Zeitpunkt fallen lässt.

    Ich wünsche Betty jedenfalls alles Gute - egal wie weit sie bei DSDS kommt. Auch wenn sie als Frau nicht mehr in mein "Beuteschema" passt und sie als Mann sicher auch toll wäre. Aber wenn sie nun mal Frau im falschen Körper ist, ist das eben so und dann wünsche ich Ihr von ganzem Herzen alles Gute, viel Erfolg und Glück sowie alles Liebe, Schöne und Gute. Und vor allem, dass sie immer glücklich ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 TadzioScot
  • 29.01.2012, 23:21h
  • Antwort auf #6 von Schoki
  • Ja. Ich finde das dieser Fiktive Brief an Bruce auch hier absolut passend ist..

    Mir tun all' die armen Seelen dort leid, die in diesen Sendung ala "DSDS" und "Das Super Talent" vorgeführt werden. Viele Begreifen nämlich einfach nicht, das sie für Kapitalistisch-Mediale Zewecke benutzt und erniedrigt werden...
    Es gibt ja auch nicht so schlaue Menschen
    (was kein Verbrechen ist !),
    die begreifen solche Dinge halt einfach nicht...

    Also, nichts für ungut...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #6 springen »
#9 Popliger-EumelAnonym
  • 29.01.2012, 23:29h
  • Ich finde es bezeichned und auch Traurig das sich auch Schwule für diese grausamen Sendungen hergeben. Zwar macht der Bruce meist einen auf Freundlich und Zärtlich,
    aber er sitzt in dieser Show und weiß,
    was man mit den Verlieren dieser Sendung Medial anstellt !

    Aber das zeigt halt auch, das auch wir nur ganz normale Menschen sind... Der Mensch die Krone der Schöpfung ? Das ich nicht lache... *seufz*

    Diese Sendungen, also DSDS, Das Supertalent und Co. führen Menschen auf die niederträchtigste Art und Weiße vor...

    Diese Menschen werden benutzt für,
    wie es hier jemand schrieb, fürs FREAK-TV...

    Man weiß immer schon vorher welcher Mensch fertig gemacht werden wird, oder über wenn man sich jetzt lustig macht... Minderheiten Diskriminerung...

    Menschenverachtend trifft es... Man sollte sich diese Sendung unter diesem Aspekt mal genau ansehen...

    Und man braucht mir jetzt nicht damit zu kommen das es ja auch Gewinner dort gibt, die echt was können oder so... Wo's Gewinner gibt muss es Verlierer geben, und die Verlierer verlieren in diesen Sendungen mehr als nur ihre Würde...

    "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

    Schön Wär's.... :-(
  • Antworten » | Direktlink »
#10 AmadeusAnonym
#11 stromboliProfil
#12 Elias_Anonym
#13 Der RickAnonym
#14 asertewsvxAnonym
#15 arschfropfAnonym
#16 walton74Anonym
  • 30.01.2012, 18:56h
  • Guckt euch zum Thema Transgender doch bitte besser die Reality-Doku "My Transsexual Summer" vom britischen Channel 4 an. Absolut klasse! Habe als Durchschnittsschwuler noch viel dazu lernen können... und in der 2.Episode den Mund nicht mehr zu bekommen, als ein künstlich geformter Penis gezeigt wurde.... ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#17 ChristophAnonym
#18 onujAnonym
  • 30.01.2012, 23:31h
  • der brief müsste tatsächlich mal an bruce und co geschickt werden, das was die machen, dafür gehören die eigentlich vor gericht.... wie kann man menschen nur so öffentlich vorführen ? die jenigen die glück haben, die werden gefeiert, aber die verlierer werden gnadenlos fertig gemacht... eine harmlosen spaß könnte man ja noch verstehen, aber das was sie in den sendungen machen, das geht schon bei weitem über harmlosen spaß hinaus... solche sendung sollten verboten werden, zumindest in dieser form...

    @Popliger-Eumel,
    jep, genauso sieht's leider aus...
  • Antworten » | Direktlink »
#19 LorenProfil
#20 MariusAnonym
  • 31.01.2012, 12:00h
  • Antwort auf #4 von TadzioScot
  • Recht hast du!
    Ich würde den Brief an deiner Stelle abschicken.

    Menschenverachtende Sendungen wie DSDS
    ( Menschen werden lächerlich gemacht wenn sie anders sind oder wenn sie nicht dem Schönheitsideal entsprechen), Topmodel ( ist sexistisch weil es nur zum Vorführen dient und zudem diskriminiert es Jungs, weil nur Mädchen teilnehmen dürfen) und Dschungelcamp haben leider Konjunktur in einer Gesellschaft die zunehmend verblödet und immer heterosexistischer wird.
    Wenn sich Schwule und Lesben nicht dagegen wehren darf man sich nicht wundern wenn die Homophobie wieder ansteigt.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »
#21 PalianderAnonym
  • 04.02.2012, 11:24h
  • Das peinlichste daran ist die Tatsache das man Transsexuell und Transvestit auch heute scheinbar noch nicht auseinanderhalten kann. Soweit ich das im Interview mit Betty verstanden habe fühlt er sich wie ein ädchen und möchte sich umwandeln lassen. Die Jury behandelt ihn aber wie eine Fummeltriene und bittet ihm darum mehr auf "Show" zu machen. 'Man und solche Idioten verdienen damit auch noch Millionen. Armselig! Vielleicht noch mal ein Buch...äh Entschuldigung Ipad aufschlagen??
  • Antworten » | Direktlink »
#22 NajaAnonym
#23 damichaelAnonym

» zurück zum Artikel