Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=16078
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Papst ätzt wieder gegen Homo-Ehe


#41 GewitterAnonym
  • 10.03.2012, 20:06h
  • Antwort auf #30 von twitter
  • "Wie die Kirche wiederum ihre internen Feier bei der Ehe gestaltet, geht wiederum den Staat nichts an."

    Warum hat Herr Beck mit seinen Grünen eigentlich dem Papst im Bundestag zugejubelt??

    Glaubwürdige Demokraten sind diesem "Angriff auf den Verfassungsstaat" demonstrativ ferngeblieben!

    Wenn Kirchen und andere so genannte Religionsgemeinschaften in "ihren internen Feiern" menschenfeindliche, antidemokratische Einstellungen propagieren und befördern, dann geht das einen demokratischen und sozialen Rechtsstaat sehr wohl etwas an.

    In einem solchen gibt es nämlich keinen rechtsfreien Raum, wo unter dem Deckmantel der "Religionsfreiheit" unbehelligt Diskriminierung, Aggression und Gewalt befördert werden "dürfen".

    Religionsfreiheit = das Recht jedes einzelnen Menschen und der Gesellschaft insgesamt, frei von Religion zu sein!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #30 springen »

» zurück zum Artikel