Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=16241
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Queerpartei Deutschland in den Startlöchern


#31 herve64Ehemaliges Profil
  • 03.04.2012, 00:47h
  • Irgendwie hatte ich Anfangs das dumpfe Gefühl, dass es sich bei diesem Kommentar und dieser QPD um einen verspäteten Aprilscherz handelt: sie soll tatsächlich entstehen. Und was würde das für die politische Landschaft bedeuten? Ein weiteres, unbedeutendes Splittergrüppchen, das ohne Sinn und Verstand allein auf Grund persönlicher Bedürfnisse ins Leben gerufen wird, um dann möglichst schnell sich in den Block der "sonstigen Parteien" bei den Wahlanalysen einzureihen nebst so bedeutungsschwangeren Wählergruppierungen wie der Familienpartei oder der Partei Bibeltreuer Christen.

    Brauchen wir das wirklich? Ich denke: nein! Insofern kann ich Micha Schulze im Großen und Ganzen bei seiner Bewertung der Sachlage zustimmen, wobei ich über die Arbeit der Rosa Liste in München anderer Ansicht bin. Aber das ist ein anderes Thema.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel