Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=16768
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
FDP verteilt 100.000 Kondome von Privatversicherung


#17 saltgay
  • 24.06.2012, 11:37h
  • Leider muss ich zugeben, dass ich nicht in den Chor der FDP-Schietstürmer einstimmen kann, denn das war nun nicht die erste Partei, die Kondome verteilt hat. Bereits im Bundestagswahlkampf 1998 wurden von der PDS Kondome verteilt. Allerdings waren die nicht von der PKV gestiftet worden, sondern die Kondome gab es im praktischen Klappkärtchen mit politischer Parole.

    Dies zur Originalität der FDP. Natürlich gibt es hier auch die Beleidigten. Denn die hedonistische egomane Schwuppe kann ja gar nichts anderes als diese Partei wählen. Denn, was sind das für Wähler? Sie verfügen über einen großen Anus, weil ihnen von Kindesbeinen alles dort hinein geschoben wurde. Sie haben nichts anderes gelernt, als nur ihren Vorteil zu Lasten der Anderen wahrzunehmen. Von ihren Eltern wurde es vorgelebt. Die Eltern bereits griffen nur jedwede soziale Leistung ab um ihren Wohlstand zu mehren. Steuern wurden hinterzogen, denn die Sozialleistungen bezahlt ja der Staat. Aus jeglicher gesellschaftlicher Verantwortung wurde sich herausgestohlen. Denn für den Sozialklimbim sind die anderen zuständig. Kaum war dann der Soziusvertrag unterzeichnet, wurde aus der gesetzlichen Krankenversicherung ausgetreten um durch die PKV wieder zu sparen . Es ist das Prinzip egoistischer Asozialität, welches die FDP-Anhänger sich zueigen gemacht hab en.

    Ihre Schwulenromantik können sie sich in den großen Anus schieben. Ihnen fehlt einfach jegliches gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel