Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=16920
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
CSD-Parteienkrach auch in München


#20 Katrin
  • 12.07.2012, 23:03h
  • Ich glaube den ich habe den Durchblick. Die Bundesunion stimmt gegen Homorechte, weil die Basis und die Lokalpolitiker das so wollen. Die Bundes-FDP stimmt aus Koalitionsdisziplin gegen Homorechte. Die Lokalpolitiker tun so als ginge sie das alles nichts an und rotzfrech und ohne jegliche Scham geht man auf Stimmenfang und was ist dann nach der Wahl? Da sind sich dann wieder alle einig in ihrem Homohass und setzen den dann auch für weitere drei Jahre fröhlich durch, bis der nächste Wahlkampf beginnt. Vielleicht habe ich aber auch nicht den Durchblick und der Stadtrat kommt in der Tat um alle Homos zu beschimpfen, also in Ehrlichkeit das zu sagen, an was er glaubt.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel