Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=16998
Home > Kommentare

Kommentare zu:
EMP verkauft "Tofu ist schwules Fleisch"-Shirts


#21 hart u wahrAnonym
#22 Petra Anonym
#23 RealTruthAnonym
#24 julian21
  • 24.07.2012, 02:54h
  • Antwort auf #8 von chris
  • Der Unterschied ist, dass Homosexualität angeboren ist.

    Ich hab noch nie ein Baby gesehen, was als Student_in, Lehrer_in oder Feminist_in geboren is.

    Es werfen sich täglich schwule Männer vor den Zug, weil sie in einer Welt voll von Diskriminierung nicht mehr leben wollen.

    Wann ist der letzte Student vor den Zug gesprungen, weil er als Student diskriminiert wurde?

    ...

    Oder mit seinen oder ihren Worten:

    "Ich könnte diese Liste noch um Einige erweitern..."
  • Antworten » | Direktlink » | zu #8 springen »
#25 julian21
  • 24.07.2012, 03:29h
  • Antwort auf #13 von Namru
  • Die Grenze ist nicht willkürlich, sondern genau da, wo zur Diskriminierung von Minderheiten beigetragen wird.

    Und mit Minderheiten meine ich Bevölkerungsgruppen, die sich als Gruppe verstehen, deren Mitglieder täglich Opfer von (alltäglicher und institutioneller) Diskriminierung ist, die der Gefahr ausgesetzt sind, marginalisiert zu werden und die deshalb alles daran setzen Vorurteile zu bekämpfen.

    Wenn du und die "EMP" da nicht in der Lage seit zu differenzieren und ernsthaft über Katzenfreunde, Studenten und Feminist(inn)en sprechen wollt, dann tut ihr mir echt Leid.

    Ich weiß nich ob du "mansplainig" kennst. Was du und die EMP in diesem Fall abziehen is jedenfalls 'n klarer Fall von "straightsplainig": Ihr erklärt der Welt mal schön, was für Schwule okay is und was nich, ohne anscheinend überhaupt den blassesten Schimmer zu haben.

    Also für die Zukunft:

    "If someone points out a problem with something to do with GLBT representation or rights, listen carefully, and shut up."
  • Antworten » | Direktlink » | zu #13 springen »
#26 GF Pr von PrAnonym
  • 24.07.2012, 06:39h
  • 'Schwul ist schlecht' - das konnte sicherlich aus einer Kanzelrede in der katholischen kirche sein. 'Schwul ist komisch' - auf dem Schulhof, jeden Tag. 'Schwules Fleisch'? Ist das ein Schild fur Auschwitz?
  • Antworten » | Direktlink »
#27 Der GuteAnonym
#28 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 24.07.2012, 08:55h
  • Für mich hat EMP für dieses T-Shirt nur eines ganz klar verdient: die "Homo-Gurke"! Verdient hätten sie es nämlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#29 finkAnonym
  • 24.07.2012, 08:57h
  • Antwort auf #23 von RealTruth
  • "Ja, dann befasse dich mal mit dem Anbau von Soja, wofür Wälder in Südamerika gerodet werden und auch Anwohner verdrängt werden."

    ...um damit die massentierhaltung zu ermöglichen. was glaubst du bitte, was diese tiere essen?

    das dort produzierte soja wird nämlich überwiegend nicht in tofu verwandelt, sondern an schlachttiere verfüttert, wobei das am ende für den menschen nutzbare eiweiß auf ein minimum reduziert wird. zur ernährung einer vegetarischen oder veganen bevölkerung wären diese riesigen sojaplantagen nicht notwendig; für den heutigen, völlig aus dem rahmen laufenden fleischkonsum sind sie es.

    die schuld an den sojaplantagen den vegetariern in die schuhe schieben? kannste vergessen, dieser bumerang kommt zurück.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #23 springen »
#30 Julek89
  • 24.07.2012, 09:22h
  • Tja, ich bin Schwul UND Vegetarier... und das T-Shirt ist natürlich einfach nur dämlich - wie schon hier im Artikel beschrieben - und zeigt dass EMP von ziemlich primitiven Menschen geführt wird.

    Allerdings, als Vegetarier habe ich mir schon ganz viele andere "schlaue" Dinge anhören müssen. Zumindest erwartet JEDER eine Erklärung warum man denn Vegetarier ist. Tja, wir sind da ja die Minderheit... und dass man sich als "Mitglied" einer Minderheit für ebendies entschuldigen und erklären muss kennen hier wohl Einige, wenn auch aus anderem Grund. Wie nervig und unangenehm das ist, bzw. sein kann, muss ich ja hier nicht weiter erklären...

    Leben und leben lassen.

    Ich verlange von keinem Nicht-Vegetarier, mir zu erklären, warum er aufs Fleisch nicht verzichten kann und von keinem Hetero, was er dann an Mus**is und Titten so toll findet...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel