Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17041
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwuler Mann in Berlin getötet


#18 leihfrageAnonym
  • 28.07.2012, 18:47h
  • Antwort auf #16 von daVinci6667
  • "Aber ich will die Frage stellen: warum ist das so entscheidend, dass Homosexualität keine Wahl ist?

    Warum ist die Natur überhaupt so eine entscheidende Kategorie? Und warum sollte es christliche Fundamentalisten davon abbringen, diese "natürliche Krankheit heilen" zu wollen? Natürlichkeit ist per se keine soziale oder moralische Norm. Weil etwas ist, heisst es noch nicht, dass es gut ist.

    Die Frage ist doch eher:

    Was wäre denn, wenn es nicht natürlich wäre, nicht biologisch determiniert, sondern freiwillig? Was wäre denn, wenn es die Wahl gäbe, wenn es gleichermaßen natürlich erschiene, heterosexuell oder homosexuell zu sein, und sich Menschen individuell entschieden dafür, homosexuell zu sein? Warum wäre das eine so bedrohliche Vorstellung?"

    www.carolin-emcke.de/de/article/72.gay-education.html?sstr=c
    hoice
  • Antworten » | Direktlink » | zu #16 springen »

» zurück zum Artikel