Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17065
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Hamburger Weihbischof will Hetero-Mehrheit "fördern"


#32 Mister_Jackpot
  • 02.08.2012, 19:10h
  • Also ums mal gleich vorweg zu sagen: Es gibt auch noch etwas zwischen der hier angeblich unter Schwulen verbreiteten "Sexsucht" und der totalen Enthaltsamkeit. Eine gesunde Sexualität ist nicht unbedingt auf Kinder ausgerichtet. Das ist der Punkt, den die katholische Kirche anscheinend niemals verstehen wird oder will. Und er hat ja nicht gesagt schwule Katholiken sollten MAL auf Sex verichten sondern im Grunde GANZ. Und genau das geht nicht. Ein Mensch, der niemals im Leben Sex hat oder nicht einmal ornaniert wird erwiesener maßen psychisch krank auf Dauer. Also extrem viel Sex ist vielleicht schädlich..aber gar kein Sex haben mindestens genauso. Ich fasse zusammen: Die katholische Kirche toleriert Schwule, wenn sie ihre Sexualität niemals ausleben? Hahahaha..selten so gelacht. So funktionierts nicht. Wenn Akzeptanz dann bitte inklusive der Sexualität, ansonsten können die sich ihre Pseudotoleranz in den Allerwertesten stecken. Ich will mit meiner Sexualität respektiert und akzeptiert werden. Punkt und darüber gibt es auch nicht ernstahft eine Diskussion mit mir!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel