Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17092
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Die queeren Promis der Weltgeschichte


#5 GF Pr von PrAnonym
  • 06.08.2012, 12:07h
  • Antwort auf #3 von FoXXXyness
  • Gibt es zwei Wikipedias? Ich zumindest habe die englische Version gelesen. Umberto II (1904 -1983), der letzte Konig von Italien aus dem Hause Savoyen, war homosexuell oder zumindest bi, da gibt es keine Zweifel, im Artikel sind viele Fakten und Quellen erwahnt. Sogar die Zeitung der deutschen Monarchisten 'Corona' schreibt sehr klar daruber (Ausgabe 78). Unter seinen Lovern waren auch der legendare Regisseur Luchino Visconti und der franzosische Schauspieler Jean Marais, der wiederum der langjahrige Partner von Jean Cocteau war. Uber die Homosexualitat des Papstes Pauls VI schreibt Wikipedia auch, ganz am Ende des Artikels. Seine grosse Flamme war bekanntlich der italienische Schauspieler Nino Castelnuovo ('Regenschirme von Cherbourg').
  • Antworten » | Direktlink » | zu #3 springen »

» zurück zum Artikel