Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17095
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Bischof vergleicht Homo-Ehe mit Inzest


#41 sanscapote
#42 kirchenfeindlichAnonym
  • 08.08.2012, 12:37h
  • Er soll sein Maul halten, sie sind alle Maulhelden in den Kirchen in Deutschland.

    Sie zahlen keine Steuern an den Staat.
    Wer von den Bürgern nur einen einzigen Cent im Jahr an den Staat abführt, hat mehr Mitspracherecht als die Kirchen, vom Materiellen gesehen.

    Kirchen abschaffen!
    Sie sind im höchsten Maße menschen- und besonders kinderfeindlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#43 UweLehnertProfil
  • 13.08.2012, 23:02hBerlin
  • Nur zwei kleine Anmerkungen.

    Ich habe selten einen Bischof gesehen, der sich so kindlich über sein buntes Hütchen freut. Als Büttenredner beim Karneval würde er schon so viel Applaus und Lacher kriegen, dass er gar nichts mehr sagen müsste.

    Die Eheöffnung für Homosexuelle mit der Legalisierung der Sklaverei zu vergleichen, ist der Gipfel der Unverfrorenheit. Die Kirche setzt mal wieder auf die Vergesslichkeit der Menschen. Gerade die Sklaverei ist im Alten wie im Neuen Testament eine geradezu selbstverständliche Praxis der Ausbeutung von Menschen durch Menschen. Der Vatikan hat als einer der letzten europäischen Staaten erst 1838 die Sklaverei abgeschafft. (www.uwelehnert.de)
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel