Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17184
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
USA: Schüsse im Hauptquartier der Homo-Feinde


#5 Lich KingAnonym
  • 16.08.2012, 14:12h
  • Antwort auf #4 von FoXXXyness
  • Überteib mal nicht, nur weil jemand mal was provokantes oder homophobes gesagt hat bedeutet das nicht das wir ihn erschiessen dürfen. Soweit kommst noch! Sinnlose Gewalt ist für unser Anliegen kontraproduktiv und sollte auch nicht gerechtfertigt sein. Wobei es auch "nur" ein Wachmann war und nicht die homohassenden Pappheimer. Das Family Research Council kann sich jetzt als Opfer von bösen gewalttätigen Homos hochstilisieren.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #4 springen »

» zurück zum Artikel