Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17479
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Grüne beantragen rückwirkende Gleichstellung für Beamte


#9 RobinAnonym
  • 26.09.2012, 19:44h
  • Antwort auf #1 von GF Pr von Pr
  • Dein historisches Gedächtnis ist wohl ziemlich schwach.

    Was die Grünen von 1998-2005 gemacht haben, war die Einführung der eingetragenen Partnerschaft und die Rehabilitierung der schwulen Opfer des Dritten Reichs.

    Natürlich war, ist und bleibt die eingetragene Partnerschaft eine Ehe 2. Klasse.

    Aber:
    eigentlich wollte die SPD damals nicht mal das. Die Grünen wollten mehr und mussten aber diesen Kompromiss eingehen. Der Unterschied zur FDP ist der, dass die Grünen wenigstens diesen Kompromiss rausgeholt haben, der schon mal die größten Ungerechtigkeiten beseitigt. Die FDP geben aber immer alle Forderungen auf und behaupten dann, das wäre nicht machbar gewesen.

    Dass die Grünen dann aus der Regierung verschwanden und nicht noch mehr umsetzen konnten, ist nicht deren Schuld.

    Wer mehr will, muss Grüne und Linke möglichst stark machen!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #1 springen »

» zurück zum Artikel