Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17517
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Dirk Bach gestorben


#11 David JacobAnonym
#12 fienchenAnonym
#13 FelixAnonym
  • 01.10.2012, 20:17h
  • Ein Kämpfer für unsere Rechte, ein großer Schauspieler und ein begeisternder Entertainer ist viel zu früh von uns gegangen.

    Hoffentlich wird er nicht vergessen und hoffentlich wird sein Kampf für unsere Gleichstellung irgendwann Früchte tragen. Das werden wir dann ein Stück weit auch ihm zu verdanken haben.
  • Antworten » | Direktlink »
#14 ess-bä-steckAnonym
#15 antosProfil
#16 Holger GrafeAnonym
  • 01.10.2012, 20:50h
  • Antwort auf #9 von Stretchingmaster
  • Sorry, daß es jetzt grad Deinen Kommentar getroffen hat ... in mir brodelt es schon seit Michael Jackson und Whitney Houston und Amy Winehouse und und und .... wer uns noch alles verlassen hat. Ich finde Abkürzungen, auch wenn sie gerade voll "In" sind, einfach nur arm ......

    Will aber auch keine Diskussion hier lostreten, sondern nur mal anregen, daß man sich wenigsten in solchen Momenten nicht immer den sonst so kritisierten Abkürzungen bedient .....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #9 springen »
#17 KathiGr
  • 01.10.2012, 21:32h
  • Oh mein Gott. Ich konnte's erst gar nicht glauben und dachte es wäre ein schlechter Scherz. Ich bin total geschockt. Das ist so traurig.
  • Antworten » | Direktlink »
#18 XYZ1Anonym
#19 Bye DirkAnonym
  • 01.10.2012, 22:09h
  • R.I.P. Dirk

    (Die Abkürzung reicht völlig, und die ist übrigens nicht etwas neumodisches, sondern tausende Jahre alt.)
  • Antworten » | Direktlink »
#20 FennekAnonym
  • 01.10.2012, 22:10h
  • Viele kennen Dirk Bach vielleicht nur als Moderator des Dschungelcamp oder als den Lustigen in diversen Sendungen.

    Aber auch auf der Bühne glänzte er in ernsten wie in lustigen Rollen. Er war Synchronsprecher. Er engagierte sich für Homorechte, im Kampf gegen HIV und AIDS, für Tier- und Umweltzschutz, für Amnesty International, etc. etc.

    Ich bin sicher, er wird unvergessen bleiben und sein Wirken wird nicht ohne Folgen bleiben. Und was kann ein Mensch mehr erreichen, als ein Stück die Welt zu verändern.

    Lebe wohl, Dirk...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel