Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17567
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Berlin: Schwules Paar in U-Bahn angegriffen


#16 Lapushka
  • 08.10.2012, 14:31h
  • Rottweiler kaufen oder Malinois und ihn im Schutzdienst ausbilden. Mit nem Köter an der Leine halten die meisten Abstand solange es kein Chihuahua ist.
    Andere Möglichkeit, falls man nicht selbst wehrhaft genug ist, gibt es nicht, da reden in solchen Fällen meistens nicht mehr hilft.

    Wenn es zwei Täter sind, kann man auch zu zweit auf einen rauf und ihm was auf die Nase geben, Nase tut besonders weh. Wenn der eine erstmal liegt, haut der zweite meistens ab. Bei größeren Gruppen geht das meistens nur wenn man wirklich eindrucksvoll aussieht, so um 1,90 oder größer.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel