Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17623
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Volker Beck erbost über ZDF-Busengrapscher


#2 MarcAnonym
  • 15.10.2012, 13:47h
  • Volker Beck ist dafür bekannt das er regelmäßig das Internet und Dienste wie Twitter nutzt. Täglich tut er seine Meinung kund und Queer veröffentlich bei weitem nicht ein Bruchteil der Bechk´schen Meinungen und Aussagen.

    Allein die Homosexualität Beck´s wird also nicht der Grund sein warum dieses Thema hier erscheint.

    Das Thema ist weder homopolitisch noch sonst wie queerig.
    Es gibt sogar kaum ein Thema was weinger mit schwul- lesbsich zu tun hat als das Mann- frauliche Busengrapschen.
    Mich würde echt mal interessieren warum das ausgerechnet hier thematisiert und zur Diskussion gestellt wird?

    Die Frage von queerem Interesse wäre hier eher, warum wird man als Schwuler ( oder vermutlich auch als Frau) von halbnackten Messetussis belästigt und sei es die Kinderabteilung der Computermesse.
    Selbst auf Messen auf denen die Mehrheit der Besucher Frauen sind, wird mehr mit weiblichen Hostessen geworben als mit männlichen. Die Hälfte der Menschheit ist auf Männer orientiert, aber unser Staat mit seinen sämtlichen Organen hat es nicht begriffen.
    Da stellt sich auch die nächste, aufs obrige Thema bezogene, Frage. Wenn Frauen in unserer Gesellschaft wieder zunehmend die alleinige Rolle des Objektes zu geschrieben wird, wundert sich da wirklich noch einer über zunehmenden (Hetero-)sexismus?
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel