Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17823
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Ulrike Röseberg wünscht sich ein Kind


#6 LucaAnonym
  • 11.11.2012, 10:41h
  • Tja, mit Schwarz-Gelb kann man noch bis in alle Ewigkeit auf eine Gleichstellung im Adoptionsrecht warten. (Obwohl die FDP das im Wahlkampf fest versprochen hatte und angeblich keinen Koalitionsvertrag unterschreiben wollte, der das nicht vorsähe.)

    Das Perverseste ist, dass Union und FDP Kindern schaden und sie instrumentalisieren, um ihren Hass zu verbreiten und dann auch noch so tun, als ginge es ihnen ums Kindeswohl. Das zeigt, wie scheinheilig und verlogen CDU, CSU und FDP sind.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel