Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17843
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Michael Kauch muss um Bundestagsmandat zittern


#26 David77Anonym
  • 13.11.2012, 22:20h
  • Antwort auf #18 von Timm Johannes
  • Und somit hätten wir wieder die wöchentliche Forsa-Sonntagsfrage speziell auf einen Wähler zugeschnitten.
    Könnten wir das bitte auch noch graphisch für die letzten 36 Monate haben?

    "Denn OHNE Geld geht es nicht und die meisten schwulen Paare, die ich so kenne, sind sauer, weil sie viel mehr Einkommenssteuer zahlen müssen, als heterosexuelle Paare."

    Ich wette dass sind (nicht nur) schwule Singles ebenfalls die noch nicht mal Miete und Nebenkosten teilen können...

    "DIE WAHRHEIT lautet aber für schwule, berufstätige Paare im Alltag: UND OB ES DAS IST, denn davon wird Strom, Miete, Essen, usw. bezahlt."

    Wie schön dass du nochmal besonders die PAARE und die BERUFSTÄTIGEN erwähnst...

    Für alleinlebende, gering V E R D I E N E N D E
    Schwuppen ist das Geld erst recht nicht "nicht alles"!!!

    Da gibt es keine Kreuzfahrt oder einen mal-eben-Kurztrip auf den man einmal verzichten kann um die Nebenkostenerhöhung auszugleichen. nein, man muss es von woanders zusammenkratzen...
  • Antworten » | Direktlink » | zu #18 springen »

» zurück zum Artikel