Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=17843
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Michael Kauch muss um Bundestagsmandat zittern


#53 Timm JohannesAnonym
  • 14.11.2012, 13:59h
  • Antwort auf #52 von fink
  • @fink
    "toll, die fdp hält sich so einigermaßen an das deutsche gesetz! wow! die wähl ich natürlich! "

    ---> Wieso ???

    Generell ist es doch genau richtig und wichtig, wenn sich Parteien im Bundestag an die Gesetze und Gerichtsurteile halten. Als überzeugter Demokrat finde ich das sehr, sehr wichtig !!!

    Aber im Kern hast Du schon wiederum Recht und das ist auch die augenblickliche Kritik an der FDP beim Jahressteuergesetz 2013.

    Warum müssen immer erst Urteile des Bundesverfassungsgerichtes kommen, damit die Politik handelt ???

    Hier setzt auch genau die richtige und gute Kritik von Volker Beck ein und fragte, ob die FDP nur der Notar des Bundesverfassungsgerichtes sei.

    Wenn die FDP, so wie die CSU beim Betreuungsgeld, nun Kante zeigen würde, und die Einkommenssteuergleichstellung durchsetzen würde, dann hätte die FDP viele homosexuelle bürgerliche Wähler überzeugt bei der Wahl im Herbst 2013.

    Die FDP kann hier echt, was Entschlossenheit und Gepolter und "auf den Tisch hauen" angeht, von der CSU lernen. Während die CSU Ihr Betreuungsgeld ("was ich für vollkommen falsch halte"), durchsetzt, kommt bei der FDP bei der Einkommenssteuergleichstellung NICHTS.

    Und daher werden wohl im Herbst 2013 bürgerliche Wähler dann diesmal geschlossen wohl eher die Grünen wählen, insbesondere da nun die Grünen wahltaktisch sehr klug auch noch die Pastorenehefrau Göring-Eckhardt (EKD-Präses) aufgestellt haben.

    Die Grünen werden diesmal im Herbst 2013 sehr erfolgreich, der FDP die Wählerschaft abgraben, insbesondere da Westerwelle ("damals der erste offen schwule Vorsitzende einer Partei") nicht mehr Vorsitzender der FDP ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #52 springen »

» zurück zum Artikel