Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18339
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Schwarz-Gelb will gegen Gleichstellung stimmen


#31 SonjaKAnonym
  • 16.01.2013, 19:53h
  • Antwort auf #29 von SonjaK
  • Wieso gehen wir Homos und Freunde nicht auch mal auf die Straße und demonstrieren.

    Aber keine Feier-demo wie CSD. Wir haben CSD seit Jahren gemieden. EIne neue CSD muss her, wo nicht der SEX im Vordergrund steht. Hier müssen alle Lesben und Schwule normal aussehen. Wie du und ich. Ich glaube das kommt besser rüber, als ständig in CSD nackt rum zu laufen und rum zu lechzen. Dann wundert es mich nicht, wenn die Kirche sagt: Schau daaaa... die versauten Menschen....
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »
#32 alexander
  • 16.01.2013, 20:04h
  • Antwort auf #5 von stephan
  • du sprichst mir aus dem vollen MAGEN !!!
    ich kann den anblick auch nur noch sehr schwer ertragen !
    zumal, wenn ich mir altersmäßig vergleichbare frauen anschaue, die ein "erfülltes leben" haben und nicht ihre persönliche frustration derartig physiognomisch zur schau stellen !
    diese unperson ist für mich absolut abartig, egal ob das ihre politische oder aber ihre unmenschliche persönlichkeit betrifft !
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#33 Kirche auch nochAnonym
#34 FelixAnonym
  • 16.01.2013, 20:09h
  • Die FDP zeigt wieder mal ihr wahres Gesicht!

    Trotz der jüngsten Gerichtsentscheide lassen Union und FDP Deutschland lieber ganz ohne Steuergesetz da stehen, ehe sie mal Schwule und Lesben ein kleines Stückchen gleichstellen (was ja immer noch keine volle Gleichstellung wäre).

    Wie groß muss deren Hass wohl sein?

    Und welches Demokratieverständnis haben Union und FDP?
  • Antworten » | Direktlink »
#35 FelixAnonym
  • 16.01.2013, 20:12h
  • Antwort auf #27 von Gayreporter
  • Nur mal so zur Information:
    die meisten Bürger hatten unter Rot-Grün mehr Geld als unter Schwarz-Gelb. Ich auch!

    Wenn man natürlich Hotelier, Apotheker, o.ä. ist, hat man vielleicht von der FDP mehr. Aber wer sich diese Partei nicht kaufen kann, fährt mit anderen Parteien besser. Und zwar mit so ziemlich jeder anderen Partei.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #27 springen »
#36 alexander
  • 16.01.2013, 20:44h
  • man stelle sich diese eule nur mal abgeschminkt vor, der würde ich noch 1.- am bahnhof zukommen lassen ! (aber in meine wohnung käme sie mir nicht!)
    ich frage mich wie man derartig verlebt aussehen kann, wenn man "angeblich kein vorleben hatte"!
    zumindest bis heute kein bürger dieses landes darüber lückenlos aufgeklärt werden darf ???
    man muss sich das mal vorstellen eine "kanzlerin", die ihr vorleben bewusst, als "privatsphäre" verschleiert ??? HAT SIE DAS NÖTIG ? offenbar !!!

    denn wir haben ja keine frau meier aus grötchenbroda zur kanzlerin gewählt, sondern ein weib, dass immerhin in einem uns ehemals feindlich gesonnenen staat bereits karrriere gemacht hatte und jetzt innenpolitisch die "sumpfdotterblume" spielt !

    ein schelm, wer glaubt wir werden hier, was die politik angeht "ostdeutsch unterwandert", zumindest von menschen doktriniert die nie etwas anderes als diktatur kennengelernt haben und somit auch ihrer erziehung ausgeliefert sind !
  • Antworten » | Direktlink »
#37 LucaAnonym
#38 history channelAnonym
#39 Noch mehrAnonym
#40 NiebAnonym
  • 16.01.2013, 21:20h
  • Ah ja Zeit für Japan. So schöne Mädchen des Kaisers schreiben nicht aligato.
    Manche Frauen schätzen japanische Kultur. Was einer Frau nicht so gefällt ist doch anderen zu gefallen. Asien will jetzt starkes Engagement von Europa. Gleiche Rechte für asiatische Partner in Europa. Mehr persönliches Engagent geht nicht. Diese Frau hat schon nicht zu verbinden. Verbinden heißt kein Imperialismus.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel