Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18339
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Schwarz-Gelb will gegen Gleichstellung stimmen


#41 finkAnonym
  • 16.01.2013, 21:30h
  • Antwort auf #31 von SonjaK
  • "Hier müssen alle Lesben und Schwule normal aussehen. Wie du und ich."

    ich sehe nicht normal aus. okay, bin ich halt nicht mitgemeint.

    aber bitteschön: organisiere deinen csd mit strengem dresscode. und dann wünsche ich viel erfolg bei einem csd ohne unnormale menschen.

    und ohne zuschauer.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #31 springen »
#43 NachdenklicherAnonym
  • 16.01.2013, 21:39h
  • Also bei mir punktet die Schwarz-Gelbe Regierung gerade- Es gilt zu Unterscheiden was nicht gleich ist- Männer und Frauen sind verschieden- folglich kann es keine Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften geben- allenfalls ein neues Konstrukt. Danke auch für die E-Mail Listen- werde mich bei den Abgeordneten Bedanken und andere ermutigen, es auch zu tun.
  • Antworten » | Direktlink »
#44 Miguel53deProfil
  • 16.01.2013, 21:41hOttawa
  • Und an anderer Stelle, an der ich auf die Forderung, die FDP unter Druck zu stellen, gesagt habe, da gibt es nichts mehr zu "druecken" bei einer Partei die nur noch bei 2% Zustimmung liegt und - wie man hier einmal mehr sieht - von Frau Merkel am Nasenring vorgefuehrt wird, wurde ich gnadenlos "geroetet". Die FDP, die wie jede andere Partei das Wahlvolk offen beluegt, ist derartig heruntergekommen und von Merkel derartig unter Druck gesetzt, da gibt es fuer Roessler und seine Bruederles nur noch Abnicken. Was immer auch vorgelegt wird.
    Und wenn hier an einer Stelle gesagt wird, was interessiert die Meinung der Kirche, der sollte sich besser warm anziehen. Es ist das pausenlose Trommeln insbesondere der RKK, die diesen Massenprotest in Frankreich moeglich gemacht hat. Und ich bin mir sicher, dass sie das auch in der eher protestantischen BRD zustande bringen koennte. Und ebenso in Gemeinschaft mit den sonst so kritisch betrachteten muslimischen Organisationen.
    Eher umgekehrt wird ein Schuh daraus. Was interessiert die katholische Kirche oder Frau Merkel oder die FDP eine Meinung in diesem Forum? Vermutlich nicht einmal auch nur ein klitzekleines bisschen.
    So wichtig dieses Forum hier auch ist. Machen wir uns nichts vor ueber die tatsaechliche Wirkung ausserhalb dieses Bereiches. Manchmal denke ich, wir alle hier sind Kinder im dunklen Wald, die gegen die Furcht ansingen. Und wenn man die Nachrichten aus Religion und Politik liest, haben wir auch alle guten Gruende fuer diese Furcht. Da tut es gut, wenn man sich hier wenigstens gegenseitig Mut machen kann.
    Ansonsten heisst es, in der realen Welt ebenso nicht zu schweigen!
  • Antworten » | Direktlink »
#45 Miguel53deProfil
#46 VergleichAnonym
  • 16.01.2013, 22:02h
  • Wir sollen uns vergleichen. Gleich ist All Recht. Four you and me. Frau mit imperialismus sind so gleich wie gleich zu machen. Gleich ist dem Gleichem gleich. Was will eine Frau ist ungleich für Gleiche.
  • Antworten » | Direktlink »
#47 alexander
  • 16.01.2013, 22:02h
  • Antwort auf #43 von Nachdenklicher
  • deine rede :
    [Es gilt zu Unterscheiden was nicht gleich ist- Männer und Frauen sind verschieden- folglich kann es keine Gleichstellung gleichgeschlechtlich er Partnerschaften geben- allenfalls ein neues Konstrukt]
    folglich kann es auch keine freundschaften zwischen frauen und männern geben, es läuft, "natürlich naturgegeben, nur auf die fortpflanzung (sex) hinaus" !!!
    folglich " mädels, beine hoch, die liebe kommt"!
    lebst du in der steinzeit ?
    abgesehen davon, die schwarzgelbe regierung, "FALLS WIR DIE GLEICHE MEINEN" ?, hat bislang dem "deutschen volk, einen nicht überschaubaren schuldenberg hinterlassen, sprich : es ist die schlechteste und unmoralischste, unfähigste regierung, die die BRD, bislang ertragen musste !!!
    da dürfte doch deine "nachdenkliche art" , was männlein und weiblein angeht ziemlich, um es milde auszudrücken "dämlich wirken"!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #43 springen »
#48 GayreporterAnonym
  • 16.01.2013, 22:09h
  • Also mein Einkommen hat sich unter schwarz-gelb gut entwickelt und ich bin kein Besserverdiener... arbeite aber dran
  • Antworten » | Direktlink »
#49 finkAnonym
  • 16.01.2013, 22:23h
  • Antwort auf #43 von Nachdenklicher
  • "Es gilt zu Unterscheiden was nicht gleich ist- Männer und Frauen sind verschieden- folglich kann es keine Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften geben"

    und das kommt dabei raus, wenn du "nachdenklich" bist? *gacker*

    kleiner tip: mal artikel drei des grundgesetzes lesen und dann weiterdenken.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #43 springen »
#50 finkAnonym

» zurück zum Artikel