Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18346
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Lesbenalarm beim Bachelor


#12 FoXXXynessEhemaliges Profil
  • 18.01.2013, 00:23h
  • Diese Kuppelfarce ist reine Zeitverschwendung! Es ist gut, daß sie nicht beim öffentlich-rechtlichen Sender (ARD und ZDF) ausgestrahlt wird! Ich hätte sonst meine Gebühren wieder zurückgefordert!
  • Antworten » | Direktlink »
#11 Miguel53deProfil
  • 17.01.2013, 23:11hOttawa
  • Reicht es nicht, wenn schon die Tageszeitung meiner alten Heimatstadt taegliche Werbung fuer diesen Tiefgang der Kultur betreibt? Muss das wirklich auch noch ein Thema bei queer.de sein? Himmel noch mal. Reitet doch nicht auf jeder Welle mit.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 Aramis
  • 17.01.2013, 20:16h
  • Ich wünsche mir einen gut aussehenden schwulen Bachelor, um den 20 knackige Jungs herumtänzeln und dabei die Hüllen fallen lassen...
    Wer dann wen knutscht, ist mir egal...
  • Antworten » | Direktlink »
#9 Echte LesbeAnonym
  • 17.01.2013, 17:01h
  • ...und wir lieber knutschende jungs sehen wollen?

    Ich seh schon ganz gern knutschende Frauen .
    Aber dann bitteschön echte Lesben und nicht so ein, von Heteromännern inzeniertes, albernes "Gay-for-pay-Lesben"-Gefummel !
  • Antworten » | Direktlink »
#7 FoxieAnonym
  • 17.01.2013, 15:30h

  • ...und in der übernächsten Folge knutscht der "Bachelor" den Kameramann ab! Der seine Hände dann nicht an der Kamera hat!
    (KREISCH, KREISCH aus dem Zickenstall!)
  • Antworten » | Direktlink »
#6 finkAnonym
  • 17.01.2013, 12:59h
  • gottchen, denen fällt auch nix mehr ein.

    und was ist eigentlich aus der feministischen bewegung geworden? früher hätte man für weniger ein fernsehstudio abgefackelt.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 mezzoAnonym
#4 quasi der modoAnonym
#3 GinaAnonym
#2 LucasAnonym
  • 17.01.2013, 11:18h

  • Die Queer Redaktion ist sich sicher bewusst, das diese inszenierte Knutscherei allein der Unterhaltung von Heten dient.
    Shows in denen ein Mann mehrere, inszenierte und gecastete Frauen zum "abchecken" bekommt, haben mit schwul oder lesbisch nichts zu tun.
    Es ist erschreckend wie stark die Qualität der Queer-Berichte nachgelassen hat. Früher gab es hier ab und zu mal einen Trash- Bericht, jetzt scheint das Usus zu sein. Auch scheint es immer weniger eine Rolle zu spielen ob es um echte Homosexualität oder Bisexualität geht, gezeigt wird was evtl Quote macht und reißerisch genug ist.
    Wären das 2 Heterojungs die miteinander rumkutschen wäre es noch was eher erwähnenswerteres, da ungewöhnlich in unserer Gesellschaft.
  • Antworten » | Direktlink »
#1 AuslöschungAnonym

» zurück zum Artikel