Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18392
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Yossi liebt jetzt für immer


#5 -hw-Anonym
  • 23.01.2013, 17:24h
  • Antwort auf #2 von playing field 13
  • Nitzan Horrowitz ist der quirligste parlamentarische Vertreter der schwulen Emanzipation in der Knesset.

    Seine politische Plattform "Meretz" (links-zionistisch) konnte ihre Abgeordnetenzahl verdoppeln, von 3 auf 6. Immerhin.

    en.wikipedia.org/wiki/Nitzan_Horowitz

    Zu den Wahlen kann man sagen, es hätte schlimmer kommen können. Es gibt das Lager der Rechten, das Lager der Mitte und linke Organisationen, die versuchen Druck auszuüben.

    Vor zwei Jahren wies ich hier auf Yair Lapid hin, mit der Bemerkung: Es könnte sich was tun.
    Als Anmerkung zum Netanjahu-Lieberman-Regime und seinem gnadenlosen Rechtskurs.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #2 springen »

» zurück zum Artikel