Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18608
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Favorit auf Papst-Nachfolge setzt Kindesmissbrauch und Homosexualität gleich


#31 smallAnonym
#32 EnyyoAnonym
  • 20.02.2013, 21:28h

  • Ein Maximalpigmentierter als Papst?

    Damit dürften viele (die meisten?!) Konservativen gewaltige Probleme haben!
  • Antworten » | Direktlink »
#33 MadagaskarProfil
#34 TheDadProfil
  • 20.02.2013, 22:15hHannover
  • Antwort auf #33 von Madagaskar
  • Wie hübsch..

    Heute Abend um 21 Uhr gab es auf Phönix einen interessanten Bericht über missbrauchte Kinder in Österreichs Kinderheimen..

    Wiederholung Do.21.02.2013 um 01.30 Uhr und 08.00 Uhr..

    Danach frage Dich dann bitte einmal wie oft solche Menschen schon über Benzin nachgedacht haben..

    Ich weiß wovon ich da schreibe..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#35 alexander
  • 20.02.2013, 22:29h
  • Antwort auf #33 von Madagaskar
  • sorry, ist es bis mainz noch nicht durchgedrungen, dass es in diesem artikel nicht um afghanische frauen geht ???
    du magst ja recht haben, in deiner "fürsorge und protest" gegen die dortigen menschenrechtsverletzungen, aber dann wären wir jetzt schon in syrien, irak, mali, usw. !
    du benimmst dich wie eine irre feministin, der ersten stunde, die alles in frage stellt, ausser ihrem "eigenen anliegen"!
    "WIR SCHWULEN DER WELT", haben das allgemeine unrecht nicht erfunden, geschweige in "die welt " gebracht !
    übrigens haben sich auch schon schwule selbstverbrannt, in ihrer verzweiflung, oder wurden lebendig verbrannt von diesem katholiban ! ich sehe da keinen unterschied, es ist abscheulich, aber eine "realität, löscht die andere nicht aus "!
    zumal ich denke, dass die menschen die sich selbst verbrennen, mit sicherheit nicht dankbar für unsere kommentare sind, wie auch ?
    schlimm genug, dass es in der heutigen zeit immer noch menschen gibt, die sich nicht anders zu helfen wissen !!!
  • Antworten » | Direktlink » | zu #33 springen »
#36 Ben ZinAnonym
#37 wanderer LEAnonym
  • 20.02.2013, 22:46h
  • Ghana war britische Kolonie: Gehört es nicht mehr zum Commonwelth of Nations? Wenn ja, sollte UK seinen Einfluß geltend machen gegen Homophobie in Afrika.
  • Antworten » | Direktlink »
#38 InteressenschutzAnonym
#39 finkAnonym
  • 20.02.2013, 23:26h
  • Antwort auf #29 von small
  • danke für dein vertrauen. aber ämter verkaufen kann ich ja leider erst, wenn die mitra pretiosa schon auf meiner rübe schaukelt. aber das kriegen wir schon irgendwie hin, herr vatikanischer inspekteur...

    da ich ja als nicht als reform- sondern als revolutionspapst in die geschichte eingehen möchte, nehme ich gern noch vorschläge für meine kurze regentschaft entgegen.

    die einführung der diktatur des relativismus (harharhar!) steht schon im programm, die neueinkleidung der garde auch.

    bei den sakramenten zögere ich noch: abschaffung der ehe oder besser einführung der vielehe? hm...

    was meint ihr?
  • Antworten » | Direktlink » | zu #29 springen »
#40 MadagaskarProfil
  • 21.02.2013, 00:37hMainz
  • Antwort auf #36 von Ben Zin
  • Es ist wirklich lustig hier, solche Kommentare habe ich erwartet. Natürlich geht es in diesem Artikel nicht um afghanische Frauen. Ich wollte mit diesem Beispiel nur zeigen, dass nicht nur ihr im Elend versinkt. Und das der Vergleich zwischen Katholiban und Taliban nicht zulässig ist. Aber viele hier sind so engstirnig, dass es den Anschein hat, als wolltet ihr der katholischen Kirche Konkurrenz machen. Und noch etwas : wir sind alle Menschen: Heteros sind böse, Homos sind böse. In dieser Welt gibt es keinen absolut Guten. Falls der Vatikan wirklich vor Klemmschwestern wimmelt, ist das doch Beweis genug.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #36 springen »

» zurück zum Artikel