Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18661
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Vorhang zu und alle Fragen offen


#30 Timm JohannesAnonym
  • 27.02.2013, 23:08h
  • So dann aktualisiere ich einmal bei der CDU, wer sich alles schon dort medial befürwortend zur Gleichstellung inklusive Ehegattensplitting gemeldet hat.

    *Ingrid Fischbach, Abgeordnete
    *Olav Gutting, Abgeordneter
    * Frank Heinrich, Abgeordneter
    * Stefan Kaufmann, Abgeorndeter
    * Jürgen Klimke, Abgeordneter
    * Rolf Koschorrek, Abgeordneter
    * Jan-Marco Luczak, Abgeordneter
    * Jens Spahn, Abgeordneter
    * Nadine Schön, Abgeordnete
    * Marcus Weinberg,Abgeordneter
    * Sabine Weiss, Abgeordnete
    * Elisabeth Winkelmeier-Becker, Abgeordnete
    * Matthias Zimmer, Abgeordneter
    * Kristina Schröder, Familienministerin
    * Wolfgang Schäuble, Finanzminister
    * Ruprecht Polenz, Abgeordneter
    * Michael Grosse-Brömer, parlamentarischer Geschäftsführer
    * Julia Klöckner, Landeschefin in Rheinland-Pfalz
    * Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin im Saarland
    * Ronald Pofalla, Chef des Bundeskanzleramts
    * Hermann Gröhe, Abgeordneter
    * Christine Lieberknecht (" schwierig einzusortieren")
    * Volker Kauder, Abgeordneter
    * Ole von Beust, ehemaliger Bürgermeister von Hamburg
    * Thomas Strobl, Landeschef in Baden-Württemberg, Abgeordneter

    Als dezidierte Gegner in den Reihen der CDU finde ich aktuell "nur":
    * Erika Steinbach, Abgeordnete
    * Katharina Reiche, Abgeordnete
    * Thomas Bareiß, Abgeordneter

    Eher ablehnend äußern sich derzeit auch:
    * Günter Krings ("schwierig einzusortieren"), Abgeordneter
    * Armin Laschet, Landeschef in Nordrhein-Westfalen

    Der größte Teil der CDU-Mandatsträger aber schweigt medial derzeit, wie beispielsweise (Ursula von der Leyen, Peter Altmaier, Thomas de Maziére, Stanislaw Tillich).
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel