Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18661
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Vorhang zu und alle Fragen offen


#53 TheDadProfil
  • 28.02.2013, 13:08hHannover
  • Antwort auf #44 von Timm Johannes
  • ""Ebenso hatte ich dort auch nur Gleichstellungsgegbner gelistet, die sich in der CDU befinden.""..

    Deine Liste ?
    Naja..

    ""Der größte Teil der CDU-Mandatsträger aber schweigt medial derzeit, wie beispielsweise (Ursula von der Leyen, Peter Altmaier, Thomas de Maziére, Stanislaw Tillich).""..

    Peter Altmeier ist CSU !

    DA hättest Du Norbert Geis ruhig mitnennen können nää..

    Olav Gutting hat am 17.Jan GEGEN das Ehegattemnsplitting abgestimmt..
    DAS IST FAKT !

    Gestern Abend hat er auf der CDU-Seite aus dem Finanzausschuß berichtend behauptet, das Jahressteuergesetz sei durch die Grünen und die SPD gescheitert..

    Das Abstimmungsergebnis ist da eindeutig, und überführt ihn der Lüge..

    Auch das ist Fakt..

    Das Urteil zum Ehegattensplitting wird ausgehen, wie das zur Adoption, das hat Andreas Voßkuhle als Präsident des BVG durch die Blume mehr als deutlich angekündigt..

    Damit hat er der Regierung einen Strauß stinkende Tagetes in die Vase auf den Kabinettstisch gestellt, der sie daran erinner soll endlich die Fenster ihrer Wehrburg zu öffnen..

    Und noch mal :
    Das BVG HAT die Sukzessivadoption bereits erlaubt.. AB SOFORT..

    Die Gleichstellung aller anderen Lebenspartnerschaften im Adoptionsrecht hat das BVG mit dem Urteil als AUFTRAG an die aktuelle Regierungskoalition bis zum Juni 2014
    VERLANGT..

    Das bedeutet die uneingeschränkte Abschaffung ALLER diskriminierender Vorschriften im Adoptionsrecht..

    WO BITTE ist da jetzt der Diskussionsbedarf ?

    Es gibt keinerlei Handlungsspielraum für den Gesetzgeber, egal ob Heute, oder erst im Juni nächsten Jahres, das Ergebnis muß laut Urteil des BVG lauten :

    "Alle Menschen in einer Ehe oder einer Lebenspartnerschaft dürfen gemeinsam ein Kind oder mehrere adoptieren"

    Das BVG hätte diesen Satz auch zum Abschreiben diktieren können..

    Alle Abgeordneten in der Koalition die Du als "Befürworter" aufzählst haben das mehr oder weniger begriffen..
    Sie haben gar keine andere Wahl..

    Die anderen sitzen wie die bockigen Kinder in der Sandkiste und meckern das ihnen das Backförmchen geklaut wurde..

    Das Backförmchen, mit dem sie uns weiter auf den Kopf hauen wollen..

    Was mich am meisten ankotzt wenn ich Deine Postings lese, ist Dein permanenter ZWECKOPTIMISSMUS mit dem Du dir selbst einredest, es ist alles gut, wenn ich einen Krümel vom Kuchen bekomme..

    Dann kann ich mich weiter von den Konservativen behumbsen und schubsen lassen, und mir einreden, die kann Mann wählen..

    Mit dem gleichem Verve den die Konservativen an den Tag legen wenn sie die besteheden Diskriminierungen der LBGT`s mit völlig abstrusen Begründungen, die sie aus ihren verkorksten eigenen Sozialisierungen ziehen, mit zusammengeschusterten Bibelzitaten und völlig menschenverachtenden Ansichten untermauern, gehst Du hin, und erwartest von den Usern hier, Deine Sicht der Dinge ungeprüft zu übernehmen, und wie die Lemminge mit fliegenden Fahnen vom Felsen zu springen..

    Bleib doch bei Deiner Meinung..
    Niemand macht sie Dir streitig, sie gehört Dir ganz allein..

    Aber erwarte doch nicht von Menschen die Dir intellektuell wenigstens ebenbürtig sind, um nicht beleidigend zu werden, sich mit Deinen Ansichten zu arrangieren und zu solidarisieren..

    Die Fronten in den Forderungen was jeder für sich von einer Demokratie erwartet, sind ganz klar abgesteckt, und da ist Deine gewünschte Lebenswelt mit der Meinen nicht vereinbar..

    Beantworte doch die Frage von "fink", die da lautete : zitiere eine einzige aussage(aus der Regierungskoalition), die deutlich die VOLLE rechtsangleichung fordert.

    Und die Antwort lautet dann :
    "Ich kenne keine"..
  • Antworten » | Direktlink » | zu #44 springen »

» zurück zum Artikel