Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18661
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Vorhang zu und alle Fragen offen


#109 Aus Bad HomburgAnonym
  • 01.03.2013, 18:40h
  • Antwort auf #108 von more is more
  • Prinz Louis Ferdinand, Chef des Hauses Preussen 1951-1994, war seit dem Beginn an ein selbstbewusster Anti-Faschist (anders als sein Vater Kronprinz Wilhelm, leider, der zuerst in der Tat versucht hatte, gewisse Kompromisse mit dem Nazi-Regime zu schliessen, dann aber doch noch gemerkt hat, dass die Restaurierung der Monarchie nur eine Illusion ist; eine durchaus tragische Person) beteiligte sich auch an der Resistenz. Sollte das Komplott von Staufenberg 1944 gelingen, standen bereits nicht nur Friedens-Verhandlungen mit den Alliierten auf dem geheimen Plan, sondern auch die Restaurierung einer konstitutionellen Hohenzollern-Monarchie mit Louis Ferdinand als Kaiser auf dem Thron. Wie schade, dass das damals doch nicht gelungen ist.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #108 springen »

» zurück zum Artikel