Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18750
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Brüderle: FDP stimmt nicht gegen die Union


#9 HinnerkAnonym
  • 10.03.2013, 18:32h
  • "Wir haben eine Koalitionsvereinbarung, wir stimmen nicht mit wechselnden Mehrheiten"

    Ja, und der Koalitionsvertrag sah steuerliche Gleichstellung vor.

    Wenn die Union den Koalitionsvertrag bricht, ist es schon schlimm genug, dass die FDP aus Machtgeilheit dennoch an der Koalition festhält.

    Aber dass die FDP dann auch noch den Koalitionsvertrag bricht, nur um der CDU/CSU noch tiefer in den Arsch zu kriechen, ist die komplette Selbstaufgabe der FDP. Wenn die Union den Koalitionsvertrag bricht, waren sie nicht koalitionstreu. Es ist KEINE Koalitionstreue, wenn die FDP das mitmacht. Koalitionstreue wäre das Einhalten des Koalitionsvertrages.

    Damit ist die FDP endgültig zum Anhängsel der CDU/CSU geworden!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel