Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18750
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Brüderle: FDP stimmt nicht gegen die Union


#21 Martin28a
#22 Katrin
  • 10.03.2013, 19:21h
  • Brüderle hat halt seine Vorlieben: Frauen in den Ausschnitt glotzen und den Stress mit was alkoholischen bekämpfen. Aber er sagt auch klar wo es lang geht: Nicht in Richtung Koalitionsvertrag, nicht in Richtung Grundgesetz.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 KMBonnProfil
  • 10.03.2013, 19:40hBonn
  • Als Löwe gesprungen, als Bettvorleger gelandet. Ich hätte darauf wetten sollen
  • Antworten » | Direktlink »
#24 fuckFXXAnonym
#25 ZeitgeistAnonym
#26 salaro
  • 10.03.2013, 20:06h
  • "Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat einen Gesetzentwurf zur Änderung des Prozesskostenhilferechts vorgelegt. Und die Änderungen bedeuten enorme Einschränkungen für die Schwachen der Gesellschaft. Laut Entwurf soll die so genannte Waffengleichheit quasi aufgehoben werden. Das heißt, auch wenn der Gegner einen Anwalt hat, können Geringverdiener in Zukunft alleine vor Gericht stehen. Die Kosten für 10.000 Rechtsanwälte sollen so eingespart werden. Gerhart Baum ist ein enger Parteifreund von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Als Bundesinnenminister hatte er 1981 die Prozesskostenhilfe eingeführt. Die sieht er nun mit dem Gesetzentwurf bedroht." (ARD)

    ...Rainer Brüderle, der sich am Sonntag von mehr als 600 Delegierten per Beifall zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl küren ließ. Eine Wahl war nicht vorgesehen. Sein Wahlkampfgetöse gipfelte in dem abstrusen Versprechen: »Wir machen einen Wahlkampf - da brennt der Baum«. ....

    www.neues-deutschland.de/artikel/815277.auf-auf-zum-kampf.ht
    ml


    www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm
  • Antworten » | Direktlink »
#27 Martin28a
#28 TheDadProfil
  • 10.03.2013, 21:05hHannover
  • Wo bleiben die Claquere und JubelTunten ?

    Verklagt ihr mich jetzt wieder wegen Wahrsagerei ?

    Nichts ist´s mit der Palastrevolution, keine wechselnde Mehrheit, nichts ist´s zugunsten eines Parteiprogrammes und eines Koalitionsvertages den Mann notfalls gegen den eigenen Regierungspatner durchsetzen will..

    Auf alte Hasen wie Brüderle ist Verlaß..

    Natürlich läßt der alte Herr sich nicht lange von der Kanzlerin bitten an die Koalitionsdisziplin zu erinnern..
    Sie soll dem Vernehmen nach Heute Nacht im Dirndl für ihn tanzen, und Schäuble hat einen Karton Weiswein im Schoß..

    Heißa, Heut ist Party im Kabinett..

    Am Ende schiebt Mann den Schwuchteln noch schnell die Abschaffung des Kindergeldes in die Schuhe, daß Mann dringend dazu braucht, das nicht finanzierbare Versprechen der Ursel auf Kita-Plätze für alle zu beerdigen..

    Die Kohle legt Mann dann um in neue Panzer für die schwächelnde Freiwilligenwehr, die Mann nicht verkraftet, und bis zur Wahl schwadroniert Mann weiter alte Vorurteile in neuem Gewand..

    Deutschland stirbt jetzt aus..
    Die konservativen verlieren die Lust an der Ehe, wenn sie jeder haben kann, und die Fortpflanzung ist eh nur was für die Evangelen, die sich für die ungehemmte Ausbreitung der Reproduktionsmedizin mit prenataldiagnostischer Euthanasie einsetzen, die neben Behinderten irgendwann auch die Geburt weiterer LGBT´s verhindert..

    Danach erst kriechen die gebeutelten aus der Diaspara des Bayrischen Waldes zurück an die Oberfläche und vögeln sich wund, bis das Volk dereinst erneut so groß und stark erwächst, wie Weiland das Nibelungenlied versprach..

    Ich schreib mich grad in einen Rausch..

    Aber anders als benebelt ist der Dreck nicht zu ertragen..

    "Wenn das hier schon das Leben ist,
    was machen dann die Toten ?
    Wer kennt sich hier aus,
    wer holt mich hier raus,
    aus der Verschwörung der Idioten ?
    (Heinz-Rudolph Kunze)
  • Antworten » | Direktlink »
#29 alexander
  • 10.03.2013, 21:12h
  • im grunde müssen wir hier alle kommentare zur FDP, der letzten 4 jahre, nur recyceln !
    wir kämen zu einer WUNDERBAREN ERKENNTNIS???
    es hat sich nichts geändert, ausser das wir noch ein paar politische hungerleider vor hartz IV. bewahren "durften" !!!
    immerhin senken wir dadurch die zahl der SOZIALSCHMAROTZER erheblich !
  • Antworten » | Direktlink »
#30 Pfui FDPAnonym
  • 10.03.2013, 21:24h
  • Ich werde der FDP niemals wieder auch nur einen Satz oder ein Wort glauben.

    NEVER!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel