Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18753
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kauch und Spahn für Aufhebung des Fraktionszwangs


#6 Tobi CologneAnonym
  • 11.03.2013, 12:33h
  • Hätten Michael Kauch und Jens Spahn noch ein Fünkchen Selbstachtung, würden sie aus der FDP bzw. der Union austreten. (So wie Ronny Pohle, der war zwar immer noch zu lange in der CDU, hat aber doch noch die Kurve bekommen.)

    Aber letztendlich sind die beiden doch auch nur die üblichen schwarz-gelben Arschkriecher, die ab und zu mal in den Medien groß rumtönen, aber dann am Ende doch brav spuren. Auch Kauch und Spahn stellen letztlich ihren perönlichen Erfolg und ihre eigenen Interesse über Ideale und das Wohl des Landes. Wie jeder in CDU, CSU und FDP...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel