Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18814
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Gauck begrüßt Fortschritte für Homo-Rechte


#4 Timm JohannesAnonym
  • 19.03.2013, 12:28h
  • Ich finde es gut, dass auch der Bundespräsident die Gleichstellung fordert und eine Ungleichbehandlung bei homosexuellen Paaren, die zum Standesamt gehen, ablehnt.

    Auch interessant, das er beschreibt, wie sich derzeit die CDU/CSU intern streitet. Auch in seinem Interview wird klar, dass er und die Bevölkerung mittlerweile mitbekommen haben, dass innerhalb der CDU/CSU Grabenkämpfe und unterschiedliche Sichtweisen bestehen.

    Während alle anderen Parteien mit SPD, Grüne, Linkspartei, FDP und Piratenpartei die Gleichstellung und Eheöffnung parteipolitisch fordern, ist die CDU/CSU kein geschlossener Block mehr; leider aber hat aber in der CDU/CSU-Führungssspitze um Merkel/Kauder immer noch die Gruppe das Machtwort, die gegen die Gleichstellung sich positioniert hat.

    Mekel und Kauder sollten sich schämen, dass sie die Gleichstellung in der Einkommenssteuer, im Adoptionsrecht und generell die Eheöffnung blockieren.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel