Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=18885
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Das "Soli-Abo": 5 Euro im Monat für queer.de


#15 NicoAnonym
  • 29.03.2013, 09:16h
  • Antwort auf #12 von Tomm
  • "Mir fällt auf, das sich hier einige User geradezu "orgasmisch" zum Thema "Soli Abo" ergiesen, von denen Man(n) hier nie einen Kommentar über die Kommentarfunktion gelesen hat !! "

    Damit meinst Du wohl mich. ;-)

    Ich kommentiere hier regemmäßig, nur nicht jeden Tag und nicht jede Meldung. Aber lesen tue ich dennoch fast alles und fast täglich.

    Aber meine Kritikpunkte haben ja auch nichts damit zu tun, wie oft ich hier kommentiere. Verbesserungsvorschläge beziehen ihren Wert ja nicht daraus, wie fleißig man kommentiert, sondern wie man sie begründet.

    Ich weiß auch, dass meine Kommentare etwas länger geworden sind. Aber da ich mich halt intensiv mit Usability beschäftige und bei einem der Usability-Päpste Deutschlands studiert habe (Prof. Borchers, RWTH Aachen), liegt mir das am Herzen. Und da ich queer.de wünsche, dass sie noch besser und noch erfolgreicher werden, musste ich mir hier in dem Thread dann auch mal die Zeit nehmen, etwas ausführlicher zu kommentieren...

    Übrigens:
    den Nickname "Tomm" habe ich hier in den Kommentaren auch noch nicht so oft gelesen...

    Zu Deinen inhaltlichen Punkten:
    Ich stimme Dir zu, dass queer.de "schlanker und übersichtlicher" werden muss. Das heißt aber nicht, dass man sowas wie die Fernsehtipps einstellen sollte. Ich habe ja schon geschrieben, dass die Inhalte der Seitenleiste oft etwas untergehen. Das hat aber nichts mit den Inhalten selbst zu tun, sondern mit der Gestaltung. Wie gesagt: der Erfolg steht und fällt mit der Usability.

    Manche Sachen sollte man sicher ganz weglassen. Aber bei anderen Sachen genügt schon ein nutzergerechtes Re-Design. Dass jeder auch dann noch seine Prioritäten hat, ist auch klar. Aber einiges an Wildwuchs muss auf jeden Fall verbessert werden, dazu habe ich ja schon in meinem ursprünglichen Post viele Beispiele gegeben.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #12 springen »

» zurück zum Artikel