Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=1889
Home > Kommentare

Kommentare zu:
ARD serviert Lindner ab


#19 Lindner-ToyAnonym
  • 23.12.2004, 07:38h
  • Vielleicht sollte man auch einfach mal ein oder zwei Champagner-Abende ausfallen lassen und etwas Sprachtraining absolviert werden.
    Nicht irgendwelche 21jährigen mit ins Bettchen zu nehmen und dann hinter ihrem Rücken runterzubuttern...wer auf solches verzichtet und seine Steuern ordentlich zahlt, vielleicht sogar noch Talent zur Moderation mitbringt, der wird sicherlich auch seinen Moderator-Posten bei der ARD nicht verlieren! ;)
    Aber an der Homosexualität wird das ganz sicher nicht gelegen haben...
  • Antworten » | Direktlink »
#18 dantonffmAnonym
  • 14.12.2004, 12:47h
  • Ich erinnere mich an eine Patrick Lindner Sendung, die er in Ägypten moderiert hat und von dem "wunderbaren" Land etc. geschwärmt hat. Ein Land, in dem Schwule verfolgt und drangsaliert werden wie der Teufel...Allein dafür gebürt ihm schon die Höchststrafe - lebenslanges Moderationsverbot auf allen Kanälen.
  • Antworten » | Direktlink »
#17 HelmutAnonym
  • 09.12.2004, 01:35h
  • Hallo,

    nichts gegen Michael Schanze: Aber hört das denn nie auf, das homosexuelle hierzulande diskriminiert werden?

    Schon Cornelia Scheel mußte ihre Arbeit hervorragende Arbeit bei der deutschen Krebshilfe aufgeben, weil sie zu ihrer Homosexualität steht.

    Unsere Gesellschaft hat sich doch gewandelt. Nicht zuletzt deshalb hat der Bundesrat ja jetzt auch dem Lebenspartnerschaftsgesetz zu gestimmt.

    Ich selbst bin nicht homosexuell, habe aber in meiner Jugend (70iger Jahre) 2 Selbstmorde von Homosexuellen aus meinem Freundeskreis miterleben müssen.
  • Antworten » | Direktlink »
#16 ThanatosAnonym
  • 01.11.2004, 15:17h
  • Ich bin wirklich fasziniert. Kaum dass man mal annimt wir wären endlich über unseren selbstmitleidigen Teil hinausgewachsen und hätten es geschafft würdevoll mit uns und der Welt umzugehen, schaffen wir es vor gejammer und Selbstmitleid zu ganzen Ozeanen zu zerfließen. Kontenance meine Lieben, wir haben gewollt (und das ist auch gut und richtig so), dass wir gleichbehandelt werden und dass niemand mehr etwas besonderes in unserer Sexualität sehen soll und dann verlangen wir, dass man sich uns gegenüber rücksichtsvoller verhält als gegenüber Heten. Kinder Gleichberechtigung bedeutet auch, dass man wie die anderen behandelt wird, im Guten wie im Schlechten. Herr Lindner hat seine Zeit in der Öffentlichkeit jetzt endgültig überlebt und ihn abzusetzen kann ich nur begrüßen. (Um aus meiner Kritik an den Kommentaren auch mal einen Kommentar zum Thema zu machen)
  • Antworten » | Direktlink »
#15 DieselbärchenAnonym
  • 29.10.2004, 07:49h
  • Vor kurzem ist nach wenigen Sendungen der Comedy-Horror "Hella und Dirk" abgesetzt worden...mmhhh...da hab ich aber nichts konspiratives gelesen. Wie mag das nur kommen?
    Patrick Lindners Problem ist, das er zwar ein netter Kerl sein mag, allerdings auch everybodys darling sein möchte. Ich kann mich noch erinnern, das Uwe Hübner die gleiche Nummer abgezogen hat, zusätzlich gewürzt mit ein Morddrohungstheatralik. Und Hübner war (meiner Meinung nach) ebenfalls ein elender Schleimer, was in dieser Schlager- und Volksmusikhölle offensichtlich zum guten Ton gehört. Der Übergang von Freundlichkeit zur Schleimerei ist ja bekanntlich fließend. Willkommen auf 9live, Patrick!
  • Antworten » | Direktlink »
#14 AngelpowerAnonym
  • 28.10.2004, 17:45h
  • Meine Güte ne.....wenn jemand schlecht ist ist er schlecht, egal ob schwul oder nicht! Und der Herr Lindner sollte endlich begreifen, das er nicht Mr.Wunderbar ist. Bei allem Negativen was ihm passiert , ist es immer sein Homostatus( Steuer - Kind- Presse)!!! Wie billig, wo ihn die Prese doch verhätschelt, als alle wussten das er schwul ist und er noch so tat als wäre es nicht so- war ja auch nicht jeder Erfolg deswegen und trotz dessen. Vielleicht sagt ihm einfach mal jemand , wilkommen im real existierenden Leben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#13 DösbaddelAnonym
  • 28.10.2004, 11:56h
  • @Kurt: und du solltest die Kommentare genauer lesen..ich für meine teil bezog mich u.a. auf die Kommentare hier..
  • Antworten » | Direktlink »
#12 KurtAnonym
  • 28.10.2004, 00:11h
  • Bevor hier über queer.de gelästert wird, sollte man den Text vielleicht auch lesen. Die letzten Sätze machen doch wohl deutlich, dass die Redaktion von der Vermutung Lindners, er sei wegen seiner Homosexualität abgesetzt worden, auch nicht sonderlich viel hält.
  • Antworten » | Direktlink »
#11 GerdAnonym
  • 27.10.2004, 23:46h
  • Mit Sicherheit sind nicht alle homosexuellen Menschen links...das ist grosser Quatsch.

    Homosexuelle Wähler befinden sich mitlerweile in der Mitte der deutschen Gesellschaftt und tendieren je nach Wahlkampfthemen zu den Grünen, der FDP oder der SPD ...selbst die CDU ist nicht bei der Wahlentscheidung ausgeschlossen; während du kaum homosexuelle Wähler finden wirst, die links aussen oder rechts aussen wählen.

    Entscheidend ist dann aber häufig für die Wahlentscheidung, wie steht es mit der Aussage der Parteien zur Anerkennung homosexueller Paare

    Das ist mein persönlicher Eindruck, und ich kenne sehr viele homosexuelle Menschen....
  • Antworten » | Direktlink »
#10 SuisseAnonym
  • 27.10.2004, 22:56h
  • Wenn man Eure HP liest, so denkt man wirklich alle Gays sind links, bisschen betroffen, permanent sexgeil und dazu noch von der Gesellschaft verachtet. Ich bin schwul, meine gesamte Umwelt weiss es und niemand interessiert sich dafür...Hört endlich mit dem Gejammer auf, vielleicht ist der Lindner einfach wegen seiner unglaubwürdigen schleimigen Art gefeuert worden......
  • Antworten » | Direktlink »
#9 beeneegayAnonym
  • 27.10.2004, 20:00h
  • Eure seite ist echt schlimmer als die bildzeitung. Und was soll das ständige Gejammer, dass es Homos so schwer haben im Leben? Patrick Lindner ist sicher nicht wegen seiner Homosexualität gefeuert worden, sondern weil er einfach grottenschlecht ist. Auch Schwule können mal gefeuert werden - gewöhnt euch mal an diese Art der Gleichberechtigung. Wenn Anke Engelke lesbisch wäre, würdet ihr wahrscheinlich auch gleich wieder eine Verschwörung gegen Homosexuelle wittern - echt arm, Eure Weltanschauung. Mehr Selbstvertrauen bitte, ihr ach so tollen, schwulen Männer - kommt am besten einfach mal aus Eurem Homo-Ghetto raus und traut euch ins wahre Leben!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 DösbaddelAnonym
  • 27.10.2004, 19:20h
  • Was für ein Schmarren..Patrick Lindner ist selbst meiner 110-jährigen Urgroßmutter "zu fad"... er ist ein ausgesprochen netter Kerl - nicht nur auf der Bühne, aber das heisst nicht, dass ihn jeder sehen mag.
    Und was die Homphobie der ARD-Anstalten angeht: da kann ich mich nur schütteln vor lachen..weder bei ARD, ZDF oder den privaten Sendern gibt es sowas. Die müssten dann ja locker 50% ihrer männlichen Leute, die vor der Kamera stehen, mobben - sind zwar auch ein paar Klemmschwestern dabei, aber das ist doch eine persönliche Sache..jeder muss abwarten, wann für ihn selbst der richtige Zeitpunkt für ein coming out ist - aber dagegen arbeiten tun die Sender nicht (auch nicht der BR;-)).also bitte..was für eine Diskussion wird das hier???!!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 niklaus hennigAnonym
  • 27.10.2004, 19:04h
  • patrick lindner hat bei aller bemühung sehr wenig talent,,vorallem schon gar nicht,was moderation anbelangt.ich nehme eher an ,dass ihm sein Mitleid-Schwulenbonus eher lange zeit zu hilfe kam....
  • Antworten » | Direktlink »
#6 LedertypAnonym
  • 27.10.2004, 17:41h
  • wieder mal ein Grund, nicht mehr die ARD einzuschalten. Die ziehen uns ja eh das Geld aus der Tasche (z.B. GEZ-Gebüren). Wen wunderts, dass viele gute Leute zu den Privaten gehen. Patrick geh doch auch mal zu den Privaten. Sollen sich doch die öffentl. rechtlichen Anstalten mit den Senioren begnügen. Igitt - Opa Schanze soll übernehmen -- Naja - wieder ein Grund mehr abzuschalten. Dann heisst es demnächst Seniorenfernsehen ARD und ZDF - es unterhalten Sie: Opa Schanze, Opa Gottschalk, Opa D.-T. Heck -- Willkommen im Seniorenheim.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 MarkusAnonym
#4 MatteoAnonym
  • 27.10.2004, 17:30h
  • Warum verlinkt ihr nicht gleich auf bild.de anstatt diesen mal wieder fragwürdigen Artikel schlicht nachzuerzählen? Habt ihr davon auch nur irgendwas gegengeprüft?

    Matteo
  • Antworten » | Direktlink »
#3 detlefAnonym
  • 27.10.2004, 17:29h
  • Ich bin mir 1000% sicher Jesus war auch schwul er war ja immer in begleitung seiner jünger sprich sexkumpane die hatten auch keinen TV und regten sich sicher auch nicht auf wie patrick lindner.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 detlefAnonym
  • 27.10.2004, 17:25h
  • wir schwulen übertreiben es ! wir können nicht alles haben.ich habe einen guten freund der besorgt mir es jeden tag und das ist gut so.
    macht mehr schwulen sex und das leben ist schön auch ohne TV.
  • Antworten » | Direktlink »
#1 christianAnonym
  • 27.10.2004, 17:05h
  • "... und er ist auch nicht der einzige offen schwule Moderator in der ARD."

    echt? wer noch?
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel