Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=19049
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Schwusos: "Wir haben die SPD auf Linie gebracht"


#24 paren57Ehemaliges Profil
  • 20.04.2013, 23:35h
  • "Wird das Thema Homo-Rechte auch im Wahlkampf eine Rolle spielen?

    Wir werden das in geeignetem Maße öffentlich machen und besonders in die Community gehen. Wir haben unseren CSD-Auftritt mit Beteiligung unserer Promis, inklusive unseres Kanzlerkandidaten geplant."

    Wieviel Realitätsverlust ist eigentlich selbst in Wahlkampfzeiten erlaubt? Das nennt man ja wohl Stimmenfang der billigsten Art. Es zum Wahlkampfthema machen, würde bedeuten, das Thema auch in den großen Kundgebungen für den Mainstream anzusprechen. Aber da werden die meisten Kandidaten wieder kneifen. Und ratet mal warum? Weil sie nach wie vor davon ausgehen, dass die große Mehrheit allen Umfragen zum Trotz in ihrem tiefsten Inneren immer noch homophob ist. Und vermutlich haben sie in diesem Punkt ja sogar recht. Denn die Mutti und die ihren und die Schwarzkittel aus Rom und ihre Vasallen lassen ja nichts unversucht, die Diskriminierung von Schwulen als abendländische Pflicht darzustellen. Und leider haben sie noch viel zu viel Erfolg damit.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel